Posted by Grueni on Jul 22, 2008

Der Moonkin in Wrath of the Lich King

Zugegeben, die Wrath of the Lich King Beta hat gerade erst begonnen und wie die einzelnen Spells tatsächlich mal auf den Liveservern erscheinen weiß heute niemand. Dennoch lässt sich eines klar erkennen: Zumindest 1 Moonkin wird mit großer Wahrscheinlichkeit in jedem mehr oder weniger ambitionierten Raid vertreten sein.

Ob es einfach da dran liegt, dass ich gerne ein wenig Abwechslung habe oder ob mir der Moonkin wirklich besser gefällt als der Schattenpriester weiß ich nicht, aber momentan macht er mir verdammt viel Spaß. Mit deutlich über 1200 Spelldmg ist er auch schon einigermaßen ordentlich equipped, wobei mir noch der 4er T5 Boni fehlt um effizient mit Sternenfeuer spielen zu können.

Doch das ist eines meiner aktuellen Projekte, vergangenen Samstag habe ich einen ersten random-Twinkraid nach SSC (Schlangenschrein) und TK (Das Auge) organisiert und ich konnte glücklicherweise gleich 2 T5-Tokens mein eigen nennen.
Und auch wenn level 80 noch weit entfernt ist, die Talente schauen momentan viel versprechend aus. Neben der Tatsache, dass man endlich innerhalb von Gebäuden Wucherwurzeln benutzen und damit immerhin einen mittelstarken CC für Instanzen zur Verfügung hat werden sowohl Dornen als auch die Bäume mehr Schaden machen. Feenfeuer erhöht nicht nur die Trefferchance von Schurken & co., sondern auch von Castern, bzw. von allen Schaden verursachenden Klassen. Die Moonkinaura ermöglicht wenn geskillt neben den 5% Spellcrit bei einem Crit die Zaubergeschwindigkeit und Wirbelsturm kann verbessert und ohne Cooldown genutzt werden. Zusätzlich kommt noch der Debuff für Arcan- und Naturzauber, welcher den erlittenen Schaden um 2% erhöht und 3x stapelbar ist. Wenn es wie es momentan scheint zukünftig wirklich Arcan-Mages in den Raids geben wird und nicht wie bisher Feuer-Mages wird spätestens damit 1. Moonkin pro Raid pflicht.
Für mich genug Gründe zu hoffen das Blizzard endlich auch dem Moonkin sein „Recht“ auf einen Raidplatz zugesteht, nachdem Schutz- und Vergelter-Paladine, sowie Verstärker- und Elementar-Schamanen inzwischen teilweise nicht mehr wegzudenken sind. Mal ganz zu schweigen von Feraldruiden und Schattenpriester, ich kann mich noch gut an Zeiten erinnern wo es selbst die nicht in unserem Raid gab.
Bleibt zu hoffen, dass möglichst vieles davon wirklich umgesetzt wird und Blizzard nicht, nur weil es nur einen verschwindend geringen Anteil an Moonkin-Spielern gibt, alles über den Haufen wirft.


Ähnliche Themen:

Tags: , , ,
Post a Comment


7 Responses to “Der Moonkin in Wrath of the Lich King”

  1. Thriax sagt:

    Solange ich dann dein Anregen bekomme, kannst du meinet wegen alles und jede Skillung spielen. Obwohl der persönliche Shadow für mich relativ toll is :>

    Wir werden sehen was Blizzard noch mit den Talentbäumen macht!

  2. Thriax sagt:

    Nochmal ein Kommentar zu dem Thema, jetzt hab ich mehr Zeit. :)

    Jeder macht sich sicher Gedanken über seinen Char, gerade wenn ein Add on ansteht – was natürlich die Möglichkeit mit sich bringt, einen anderen Char zu spielen. War sicher damals zu BC Zeiten ähnlich. Ich wollte damals ebenfalls auf Priester umsteigen, was mir wohl den heutigen Raidplatz unmöglich gemacht hätte. Jeder fragt sich halt, ob die aktuelle Klasse die man spielt, auch noch den vollen Spaßfaktor wie am Anfang bringt.
    Dabei sollte man dann auch noch die Gilden/Raiddienlichen “Reroll” Aktion und die frewilligen Aktionen unterscheiden. Damals kamen die Paladine neu dazu, man wusste noch nicht wirklich, wie der Paladin mal wird und besorgte sich trotzdem Leute, die diesen spielen werden. Ähnlich wird es jetzt sein, wenn z.B. der Death Knight oder auch Moonkin die Supporttalente in änhlicher Form beibehält.
    Aber in ein paar Wochen/Monaten wird man darüber wohl mehr sagen können. :)

  3. Sleth sagt:

    Hehe, bin ich also nicht der einzige der sich über einen möglichen Reroll Gedanken macht.

    Zumal ich in BC von Schurke (mit dem ich seit Release in Classic geraidet hatte) auf Holypriest rerollt habe. Das Auseindersetzen mit der neuen Klasse war also für mich ein Bonus im Addon, den ich sehr genossen habe. Daher die Überlegung wieder was neues im nächsten Addon zu spielen.

    Das liegt jetzt definitv nicht am Priester, da ich mit der Klasse sehr zufrieden bin, aber was neues reizt halt auch mal wieder. Was wie wo, werd ich dann wenn in meinem Blog bekannt geben. Aber erstmal noch ein bisschen abwarten…

  4. Grueni sagt:

    Probier doch den Shadow mal aus, da hast du ja immernoch das Hintertürchen wieder auf Holy gehen zu können. Auch wenns die gleiche Klasse ist, hat es im Raid eigentlich überhaupt nichts mit ein ander zu tun :)

    Der Druide hat einfach so einige Vorteile, die Flugform ist praktisch, die Skillung mal was anderes und nichts was in jeder Gruppe zu finden ist und wenns mal nicht läuft oder langweilig ist hat man direkt noch 2 andere Skillungen die durchaus zu gebrauchen sind :)

  5. Sleth sagt:

    Shadow ist eigentlich nicht mein Ding. Ich war aber letzte ID mal wieder als Shadow im Raid bei Muru, da unsere Mainshadows derzeit ein wenig schwächeln. Lag so im Schnitt bei 1100 DPS mit Dispeln und ohne 4er T6 Bonus, denke das ist ganz ok. Hab mir gestern noch die T6 Chest geschossen, so daß ich hier jetzt auch den 10% Bonus habe. Denke das bedeutet nochmal einen kleinen DPS Zuwachs.

    Warum ist Shadow nichts für mich? Habe in Classic Schurke gespielt (von MC bis Naxx) was nunmal ein reinrassiger DDler war. Der Reroll auf Priester war unter der Prämisse keinen DDler mehr spielen zu wollen, sondern Heiler. Ein eigentlicher DDler ist der Shadow ja eh nicht, da er zu schlecht mit Talenten+Gear skaliert. Sprich er ist “nur” Supporter. Wenn ich mir die Änderungen der Beta anschaue, bekommt der Dizi ja nun als Ultimate auch ein Manaregain Talent. Sprich die Anzahl der Shadows wird sich hier ggf auch rezuzieren, da man ihn nicht mehr fürs Manamachen braucht, vielmehr als Debuffer (Stichwort: Elend) um den Raiddps zu erhöhen. Und da reicht ein Shadow voll und ganz aus.

    Nein, also wenn weiterhin Heiler (DDler nie wieder) oder Tor Nr. 3, wo ich evtl versuche hindurch zu gehen. Ist aber noch alles recht unsicher. Bin halt noch am Leveln, mal schauen ob ich das bis 70 überhaupt durchhalte.

  6. Grueni sagt:

    Und Tor Nr. 3 ist ? Pala/Schami?

    Der Druiden Heal-tree wird denke ich auch ganz nett, wobei ich eigentlich nach wie vor nicht wirklich Lust aufs heilen habe.

  7. Loui sagt:

    So wie es atm aussieht wird es mit lv80 im PVE nur noch ArkanMages geben.. sprich so ein Moonkin mit +6% arkandmg debuff und und und wäre vllt gar nicht so schlecht.

    Ob man nun mit dem Addon rerollt oder nicht ist ne sehr schwierige entscheidungen… der char wächst einem schon ans herz.. doch wenn man sich dann in gewissen klassen (z.b. mage) die neuen talente und fähigkeiten ansieht bekommt man halt das kotzen.

    mal abwarten was sich noch so tut. noch ist ja zeit.

Leave a Reply