Posted by Grueni on Feb 10, 2008

Offizielle 2.4 Patchnotes!

Die offiziellen Patchnotes zu 2.4 wurden veröffentlicht. In den letzten Tagen wurden bereits viele vorläufige Patchnotes gepostet und wie man sieht, waren da viele Hirngespinste enthalten. So gibt es keinen Nerv für Hexenmeister und auch die Klassenanpassungen zum Balance des PVP sind nicht sonderlich stark ausgefallen.

Ihr findet die kompletten Patchnotes unter “Ich will mehr”.

<- zurück zur Startseite

Die Insel des Sonnenbrunnens

  • Die Insel des Sonnenbrunnens ist nun geöffnet. Diese Zone umfasst eine neue Anlaufstelle für Quests, sowie Instanzen für 5- und 25-Spieler. Schließt Euch der Offensive der Zerschmetterten Sonne an, um Kael’thas ruchlose Pläne zu vereiteln. Diese neue Streitmacht besteht sowohl aus Kämpfern der Aldor, als auch der Seher und wird von den Naaru geführt. Die Spieler werden an der Eroberung der Sonnenweiten teilhaben und einen größeren Stützpunkt errichten, um Kael’thas und die Legion aufzuhalten.

Überarbeitung des Kampflogs

  • Das Kampflog wurde überarbeitet, um eine handfestere Datenausgabe zu gewährleisten, die es unter anderem ermöglicht, Gegner und Freunde in verschiedenen Farben darzustellen, oder den Kampf für Euch und Andere nach bestimmten Werten zu filtern.

Allgemein

  • Die zusammengeschlossenen Streitkräfte von Shattrath haben den Angriff auf die Insel Quel?Danas gestartet, um Kael’thas und der Legion am Sonnenbrunnen die Stirn zu bieten. Spieler können nun Ruf bei der Offensive der Zerschmetterten Sonne erlangen und an einer neuen Reihe täglicher Quests teilnehmen.
  • Ein Botschafter der Bewahrer der Zeit wurde in der Taverne Weltenend in Shattrath gesehen. Spieler mit einem guten Ruf bei dieser Fraktion können dort leichten Zugang zu den Höhlen der Zeit erhalten.
  • Charaktere, die ihre Talente verlernen, werden nun gelernte Ränge von Zaubern nicht mehr vergessen. Ändern sie ihre Talente wieder zurück, müssen sie früher erlernte Ränge nicht wieder bei einem Lehrer erneut lernen.
  • Zaubertempowertung: Zaubertempowertung verringert die globale Abklingzeit von Zaubern nun bis zu einem Minimalwert von 1 Sekunde. Diese Änderung betrifft keine Nahkampf- und Fernkampffähigkeiten.
  • Von Gegenständen gewirkte Zauber: Viele von Gegenständen gewirkte Zauber wurden gewirkt, als ob der Zaubernde die Stufe des Gegenstandes hätte. Die meisten werden nun auf der Stufe des Zaubernden gewirkt und haben damit eine angemessene Chance zu verfehlen, gebannt oder widerstanden zu werden.
  • Auf Willenskraft basierende Manaregeneration: Die Funktion wurde dahingehend verändert, dass mit steigender Intelligenz mehr Mana pro Willenkraftpunkt regeneriert wird.

Volksfähigkeiten

  • Schatzsucher: Diese Fähigkeit wird beim Tod nicht mehr abgeschaltet.

Druiden

  • Machtvolle Verjüngung: Dieses Talent beeinflusst die letzte Heilung von ‘Blühendes Leben’ nun im richtigen Ausmaß.
  • Geschenk der Natur: Dieses Talent beeinflusst nun auch die Heilung von ‘Gelassenheit’.
  • Insektenschwarm: Das Wirken von niedrigen Rängen dieser Zauber ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.
  • Aufschlitzen: Diese Fähigkeit verursacht nun basierend auf der Angriffskraft des Druiden zusätzlichen Schaden.
  • ‘Zerfleischen’ (Bär) löst nun eine globale Abklingzeit von 1.5 Sekunden aus, von 1.0 erhöht.
  • Vollkommenheit der Natur: Diese Fähigkeit wird nicht mehr durch kritische Treffer ausgelöst werden, die der Charakter erhält, während er sitzt. Zusätzlich wird sie nun vom Talent ‘Feingefühl’ beeinflusst werden.
  • Wirkt ein Druide in Katzengestalt ‘Anspringen’ wird die Animation nun richtig dargestellt.

Jäger

  • Das Anlegen eine Wurfwaffe während dem Ausführen von ‘Automatischer Schuss’ wird keine Animationsfehler mehr hervorrufen.
  • Wirkt ein Jäger ‘Leuchtfeuer’, während er auf irgendeine Weise nicht sichtbar ist, wird dies nun nicht mehr zur Folge haben, dass das Leuchtfeuer für andere Spieler unsichtbar ist.
  • Der Ausdauer-Tooltipp für den Begleiter eines Jägers wird nun die richtige Gesundheitserhöhung anzeigen.
  • Die Desorientierung von ‘Streuschuss’ wird nicht mehr durch die Nutzung des Gegenstands ‘Schwarzer Bogen des Verräters’ unterbrochen.

Magier

  • Feuerzauberschutz: Das Wirken von niedrigen Rängen dieser Zauber ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.
  • Frostzauberschutz: Das Wirken von niedrigen Rängen dieser Zauber ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.
  • Erfrierung: Wird ein Frostzauber auf den Magier zurück reflektiert, ist es nun möglich, dass er vom Erfrierungseffekt betroffen wird.
  • Eisbarriere: Das Wirken von niedrigen Rängen dieses Zaubers ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.
  • Dauerfrost: Dieses Talent erhöht nun richtigerweise den bewegungshemmenden Effekt von ‘Frostrüstung’, anstatt das Angriffstempo zu senken.
  • ‘Zauberdiebstahl’ überschreibt nicht mehr Stärkungszauber von längerer Dauer.
  • Der Zauberbalken beim Wirken von ‘Blizzard’ oder ‘Feuerregen’ bei erhöhter Zaubertempowertung wird nun richtig dargestellt.

Paladine

  • Schild des Rächers: Das Wirken von niedrigen Rängen dieser Zauber ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.
  • Göttliche Eingebung: Der Mana aufladende Effekt dieses Talentes kann nicht mehr von anderen bereits ausgelösten Effekten aktiviert werden.
  • Heiliger Schild und Heiliger Schock: Das Wirken von niedrigen Rängen dieser Zauber ist nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie andere Schadens- und Heilzauber.
  • Richturteil der Weisheit: Einige Fähigkeiten (so wie ‘Frostblitz’) haben den Mana aufladenden Effekt des Zaubers nicht ausgelöst. Das wurde nun behoben.

Priester

  • ‘Furchtzauberschutz’ kann nun gewirkt werden, wenn man sich in Schattenform befindet.
  • Innerer Fokus: ‘Züchtigung’ profitiert nun von ‘Innerer Fokus’. Außerdem verbraucht der Zauber ‘Sternensplitter’ nicht mehr ‘Innerer Fokus’.
  • Machtwort: Schild: Niedrige Ränge dieses Zaubers sind nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie Heilzauber.
  • Gebet der Besserung: Dieser Zauber wird nun verschwinden, wenn man eine Instanz betritt/verlässt, auf einen anderen Kontinent wechselt oder das Spiel verlässt.
  • Schattenschild: Dieser Zauber verbraucht nicht mehr ‘Innerer Fokus’.
  • Schweigsame Entschlossenheit: Dieses Talent wirkt sich nun auf ‘Woge des Lichts’, ‘Seele der Macht’, ‘Inspiration’, ‘Willensentzug’, ‘Blackout’, ‘Levitieren’, ‘Untote Fesseln’, ‘Berührung der Schwäche’, ‘Verhexung der Schwäche’ und ‘Symbol der Hoffnung’ aus.
  • Berührung der Schwäche: Dieser Zauber verbraucht nicht mehr ‘Innerer Fokus’, wenn er ausgelöst wird. Er wird jetzt auch dann richtig funktionieren, wenn der Priester, auf dem ‘Berührung der Schwäche’ liegt, zum Schweigen gebracht oder betäubt ist.
  • Vampirberührung: Niedrige Ränge dieses Zaubers sind nun richtigerweise von den gleichen Einschränkungen betroffen wie andere Heil- und Schadenseffekte.

Schurken

  • Von der Schippe springen: Es erscheint nun eine Nachricht im Kampflog, wenn diese Fähigkeit ausgelöst wird.
  • Verschwinden: Bricht man diese Fähigkeit ab, kann es nun nicht mehr vorkommen, dass das Interface ‘Schattenhaftigkeit’ als aktiviert anzeigt.
  • Fähigkeiten, die im Verstohlenheitsmodus ausgeführt werden können, ohne diesen abzubrechen, können nun gleichzeitig mit der Fähigkeit ‘Verschwinden’ gewirkt werden, ohne diese zu unterbrechen.
  • Kopfnuss: Die Wirkung des Zaubers wurde von ‘Handlungsunfähig’ zu ‘Kopfnuss’ geändert. Dies hat zur Folge, dass mehr Humanoide, die zuvor gegen ‘Kopfnuss’ immun waren, dagegen anfällig sind, während sie noch immer gegen ‘Solarplexus’ immun sind. Effekte, die ‘Kopfnuss’ entfernen, werden die Fähigkeit auch nach der Änderung entfernen.

Schamanen

  • Ruf des Donners: (Rang 5) verleiht nun eine Chance von 5% auf einen kritischen Treffer.
  • Erdschild: Die Manakosten wurden ungefähr um die Hälfte und die Aufladungen von 10 auf 6 reduziert.
  • Elementarfokus: Dieser Stärkungszauber wird nicht mehr entfernt, wenn ‘Schamanistischer Fokus’ ausgelöst wird.
  • Geschick der Heilung: Dieses Talent verringert jetzt die Chance, dass Zauber gebannt werden können, um 10/20/30%.
  • Waffe des Felsbeißers: Tooltipp und Fehlermeldungen wurden leicht angepasst.
  • ‘Sturmschlag’ hat ein neues Symbol.
  • Die Timersymbole von Totems werden nun unter dem Spielerporträt angezeigt, nachdem man einen Totemzauber gewirkt hat. Man zerstört ein Totem, indem man mit der rechten Maustaste auf dessen Timersymbol klickt.
  • ‘Totem der Feuernova’ wird jetzt immer Schaden zufügen, wenn es eine Explosion hervorruft.

Hexenmeister

  • Dämonisches Wissen: Dieser Stärkungszauber wird nicht länger auf zuvor versklavten Dämonen haften bleiben.
  • Ritual der Beschwörung: Mit diesem Zauber kann man nun einen Spieler, der die Anforderungen erfüllt, direkt in eine Instanz beschwören.
  • Schattenzauberschutz: Niedrige Ränge dieses sind nun den gleichen Einschränkungen unterworfen wie Heilzauber.

Krieger

  • ‘Endlose Wut’ verleiht dem Krieger durch seinen verursachten Schaden nun die beabsichtigte Menge an Wut.
  • Haltungen: Es ist nicht mehr möglich, aus Versehen in eine Haltung zu wechseln, in der man sich schon aufgrund eines Makros befindet (ansonsten würde man die globale Abklingzeit auslösen und Wut verlieren).
  • Wirbelwind: Kritische Treffer mit der in der Schildhand getragenen Waffe, die durch diese Fähigkeit ausgelöst werden, können jetzt ‘Schlaghagel’ und ‘Toben’ auslösen.
  • ‘Schlaghagel’ wird nun korrekt erneuert, wenn man mit nur 1 Aufladung einen kritischen Treffer verursacht.
  • Der Effekt von ‘Verbesserte Kniesehne’ (Waffen) unterliegt nun den Regeln nachlassender Wirkungskraft im PvP.

PvP

  • Ehre, die man für einen Todesstoß erhält, unterliegt jetzt nicht mehr den Regeln nachlassender Wirkungskraft.
  • Erhaltene Ehre steht dem Spieler nun umgehend zur Verfügung.
  • Für das Töten eines Spielers, der von den Wiederbelebungsnachwirkungen betroffen ist, erhält man keine Ehre mehr.
  • Es wurde eine neue tägliche PvP-Quest hinzugefügt, welche die Spieler nach Halaa und zu den Geistertürmen in der Knochenwüste schickt. Diese Quests stehen Anhängern der Allianz und Horde zu Verfügung. Man erhält sie über die jeweiligen lokalen Quest-Anlaufstellen.
  • Arenen
    • ‘Schattensicht’ erhöht nun den erlittenen Schaden um 5%, anstatt Schaden über Zeit zu verursachen. Die Dauer wurde von 21 auf 15 Sekunden verkürzt.
  • Schlachtfelder
    • Wenn ein Spieler 50-mal oder häufiger auf einem Schlachtfeld stirbt, ist er für den Rest der Schlacht keine Ehre mehr wert.
    • Nachdem man ein Schlachtfeld neu betritt, werden Nachrichten, die den Einstieg eines anderen Spielers melden, 1 Minute lang zusammengefasst angezeigt. Anstatt jeden Spieler, der das Schlachtfeld betritt, einzeln zu melden, erhält man nun eine Nachricht wie diese: “28 Spieler sind der Schlacht beigetreten”. Danach funktioniert das Melden wie immer. Außerdem wurden alle Nachrichten, die man erhält, wenn Spieler das Schlachtfeld verlassen und man am Ende einer Schlacht Ehrenabzeichen erhält, entfernt.
    • Alteractal
      • Balinda Steinbruchs Zauber wurden vereinfacht. Außerdem ist es nicht mehr möglich, sie zu verlangsamen und zu bewirken, dass sie Zauber einer bestimmten Art nicht wirken kann (sie kann jedoch noch immer unterbrochen werden).
      • Vanndar Sturmlanze and Balinda Steinbruch haben nun weniger Gesundheit.
      • Kriegsmeister/Marschälle im Alteractal erhöhen nun gegenseitig ihre maximale Gesundheit und Schaden um 25%. Dieser Effekt ist stapelbar.
      • Hordespieler beginnen die Schlacht nun näher an Drek’Thar und Burg Frostwolf.
    • Kriegshymnenschlucht
      • Wenn beide Flaggen aufgehoben wurden, werden deren Träger nach ca. 10 Minuten 50% und nach ca. 15 Minuten 100% mehr Schaden erhalten.
      • Flaggenträger werden nun 45 Sekunden lang, nachdem sie die Flagge aufgehoben haben, auf der Karte angezeigt.

Berufe

  • Der Fraktionshändler für den Sonnenbrunnen verfügt nun über einige neue Handwerksgegenstände:
    • Eine Verzauberungsformel, mit der man einen Kristall der Leere in zwei große prismatische Splitter zerschlagen kann.
    • Eine Verzauberungsformel, mit der man die Verteidigungswertung einer Brustrüstung um +15 erhöhen kann.
    • Drei Rezepte für Juwelenschleifer, mit denen man aus Dämmersteinen, Talasiten und Eteltopasen Edelsteine herstellen kann, die das Zaubertempo erhöhen.
    • Zwei neue Metaedelsteinrezepte.
  • Alchimie
    • Arthas’ Gabe ist nun 20-mal stapelbar.
  • Kochen
    • Gebratene Blutflosse erhöht nun alle Magiewiderstandsarten, anstatt Ausdauer und Willenskraft zu erhöhen.
    • Neue Rezepte, ‘Verkohlter Bärenkebap’ und ‘Saftiger Bärenburger’, können nun von Bale (Horde) oder Malygen (Allianz) im Teufelswald gekauft werden. Um diese Rezepte zu lernen wird eine Fertigkeit von 250 benötigt und sie werden mit Fleisch von Bären der Stufen 48-56 hergestellt. Das wird Spielern helfen, ihre Kochfertigkeit auf 300 zu erhöhen ohne zu angeln.
  • Verzauberkunst
    • Für die Verzauberung ‘Schild – Widerstand’ werden nun weniger Materialien benötigt.
  • Ingenieurskunst
    • Quietschspross in Ratschet verkauft nun Konstruktionspläne für den schwachen Rekombobulator.
    • Im Tooltipp der Goblinüberbrückungskabel und Goblinüberbrückungskabel XL wird nun die Abklingzeit angezeigt.
    • Das Handwerkermonokel hat nun keine Stufenanforderung mehr.
    • Der Betäubungseffekt von Ingenieursbomben und -granaten wird nun als Handlungsunfähigkeitseffekt betrachtet und unterliegt den Regeln der dazugehörigen Kategorie verminderter Wirkungskraft. Bomben und Granaten verursachen nun Schaden an Zielen, die gegen Betäubungs- und Handlungsunfähigkeitseffekte immun sind.
    • Ein neuer Bauplan wurde hinzugefügt, ‘Raketenstiefel Xtreme Lite’, eine Stoffversion der ‘Raketenstiefel Xtreme’. Dieser Bauplan droppt von Mechanolord Kapazitus.
    • Die Werte von ‘Raketenstiefel Xtreme’ wurden zu Gunsten von Angriffkraft verändert und verleihen keine Ausdauer mehr.
    • Trägt ein Spieler eine PvP-Flagge wird die Nutzung von ‘Raketenstiefel Xtreme’ und ‘Raketenstiefel Xtreme Lite’ nun verursachen, dass er die Flagge fallen läßt. (Kriegshymnenschlucht, Auge des Sturms und Zangarmarschen)
  • Angeln
    • Neue tägliche Quest für Angler! Besucht den mysteriösen alten Mann, der am Silmyrsee außerhalb von Shattrath fischt und findet heraus, welche Schätze er anzubieten hat.
    • Fischsuche zeigt nun Leckerfischschwärme und schlammiges aufgewühltes Wasser korrekt an.
  • Kräuterkunde
    • Urflächte hat jetzt eine Chance, Teufelslotus anstatt ein zufälliges grünes Schmuckstück zu droppen.
    • Schwarzer Lotus, den man durch das “Kräuten” (wenn man durch das Häuten eines Mobs Kräuter erhält) von Kreaturen der Scherbenwelt erhält, wurde durch Teufelslotus ersetzt.
    • Die Chance, dass Teufelsgras, Traumwinden, Zottel- und Flammenkappen einen Teufelslotus beinhalten, wurde erhöht.
    • Warpzweige können nun im heroischen Schwierigkeitsgrad gekräutet werden.
  • Lederverarbeitung
    • Schattenöl kann nun in Taschen für Lederverarbeitung verstaut werden.
  • Bergbau
    • Die Chance, dass beim Verhütten von Erzen die Fertigkeit gesteigert wird, wurde in den meisten Fällen erhöht.

Quests

  • Es gibt nun neue tägliche Quests für die heroische und nicht-heroische Version des 5-Mann-Sonnenbrunnendungeons ‘Terrasse der Magister’.
  • Erfahrungen für Dungeon- und Gruppenquests: Erfahrung, die man für Dungeon- und 5-Mann-Gruppenquests in der Scherbenwelt erhält, wurde in fast allen Fällen erhöht.
  • Die Anzahl an patrouillierenden Drakoniden der Schattenanbeter (Elitemobs) auf der Terrasse von Ata’mal wurde um die Hälfte reduziert. Die meisten der Verbliebenen haben nun längere Wege zu patrouillieren.
  • Die Taschenplätze von Graumähnes Futtersack wurden auf 8 erhöht.
  • Die Donnerlanze glitzert für Anhänger der Allianz nun nicht mehr und wird auch nicht mehr auf der Minikarte angezeigt, wenn man ‘Schatzsucher’ aktiviert hat.
  • ‘Schrumpftreibstoff’ wird nun als Dungeonquest für den Versunkenen Tempel angezeigt.

Dungeons und Schlachtzüge

  • Alle Raidbosse in Instanzen für 25-Spieler droppen nun mehr Gold!
  • Alle Raidbosse in Instanzen für 25-Spieler, die Setmarken fallen lassen, droppen nun eine zusätzliche Marke!
  • Es ist jetzt keine Abstimmungsquest mehr notwendig, um Hyjal zu betreten.
  • Es ist jetzt keine Abstimmungsquest mehr notwendig, um den Schwarzen Tempel zu betreten.
  • Spieler, welche die Abstimmungsquest für den Schwarzen Tempel und Hyjal abgeschlossen haben, wird der Titel “Hand von A’dal” verliehen.
  • Es ist nun möglich, gegen Lady Vashj und Prinz Kael’thas zu kämpfen, ohne dass man alle anderen Bosse der dazugehörigen Instanz zuvor getötet haben muss.
  • Die Zauber ‘Instabile Wolke’ und ‘Frostatem’ werden nun korrekt wie bewegungseinschränkende Zauber behandelt.
  • Schemenhafte Untote und mechanische Wesen sind nun Blutungseffekten unterworfen.
  • Elementare Wesen sind jetzt nicht mehr explizit gegen Gift- und Krankheitseffekte immun. Elementare, mit Immunitäten gegen Naturmagie, sind jedoch noch immer gegen Gifte der Kategorie Natur immun.
  • Edelsteine, die man in heroischen Instanzen findet, gelten in Bezug auf das Anlegen nun nicht mehr als einzigartig.
  • Der Verdammnisfürst Kazzak und der Verdammniswandler droppen nun Beute, die beim Anlegen gebunden wird. Zusätzlich dazu, wurde das Gold, das von den Bossen gedroppt wurde, erheblich erhöht.
  • In Hyjal erhält man nun viel mehr Ruf bei den Wächtern der Sande.
  • Höhlen der Zeit: Der heroische Schwarze Morast
    • Bewahrerinnen und Fürsten der Zeitrisse haben nun weniger Gesundheit.
  • Höhlen der Zeit: Berg Hyjal
    • Die Quest ‘Phiolen der Ewigkeit’ wird nun nicht mehr benötigt, um Hyjal zu betreten. Man benötigt sie noch immer, um die Ringe der Fraktion zu erhalten.
    • Azgalors Feuerregen hat nun einen niedrigeren Wirkungsradius.
  • Höhlen der Zeit: Das Alte Hügelland
    • Der Effekt ‘Menschliche Illusion’ wird nun immer korrekt entfernt, wenn ein Spieler die Instanz verlässt.
  • Höllenfeuerzitadelle: Magtheridons Kammer
    • Viele Gameplay-Elemente der Begegnungen in Magtheridons Kammer wurden verändert, um sie insgesamt weniger komplex und leichter zu machen.
  • Festung der Stürme: Kael’thas
    • Die Dampfwolken bei der Begegnung mit Kael’thas sind jetzt um einiges leichter zu sehen.
  • Festung der Stürme: Die Mechanar
    • Die Mechanar: Es ist nun nicht mehr möglich, ein zusätzliches Abzeichen der Gerechtigkeit zu erhalten, wenn man einen Behälterschlüssel, der bei einem anderen Besuch der Instanz gefunden wurde, bei sich trägt.
  • Festung der Stürme: Das Auge
    • Der Leerhäscher ist nun wieder gegen ‘Rechtschaffenheit’ immun.

<- zurück zur Startseite


Ähnliche Themen:

Tags: , , , , , ,
Post a Comment


One Response to “Offizielle 2.4 Patchnotes!”

  1. Luxxi sagt:

    nein die BT MH Pre fällt weg, Schattenrat und Co werden den Blacktempel stürmen GIMPS Inc. !!!! Schnell durch und ins häßlich Sunwell

    mfg

Leave a Reply