Posted by Grueni on Nov 3, 2008

WOTLK: 20.000 Gold – ein angenehmes Gefühl

Das Addon steht vor der Tür, der Bankchar hat momentan mehr Spielzeit als alle andren zusammen und die Anzahl der Auktionen geht in 3-stellige Höhen. Bei mir wird sich bis zum Release eine ordentliche 5-stellige Summe angesammelt haben, wie schauts bei euch aus?

Da ich die meiste ingame-Zeit momentan auf meinem Bankchar verbringe und das ganze unnütze Zeug ins Auktionshaus stelle, würde ich mal gerne wissen wieviel Gold der gemeine World of Warcraft Spieler mit ins Addon nehmen wird. Ich hatte gestern immerhin knapp 140 Auktionen laufen (mein Bankchar ist inkl. Bank komplett mit 16er Taschen und 3 Gildenbank-Fächern ausgestattet :) ).
Es ist zwar wie das nunmal so ist nicht alles weg gegangen, aber doch ein ordentlicher Teil. Auf allen Chars zusammen komme ich momentan auf gut 17.000 Gold, wobei ich sicherlich noch 2.000 – 3.000 Gold machen werde bis zum Release von Wrath of the Lich King.

Der größte Teil davon stammt aus unseren Verkäufen des Zul’Aman-Bärens, wo es pro Run (ca. 1 Stunde Aufwand) einfach erspielte 1.000 Gold gab. Wieviele dieser Runs ich mitgemacht habe kann ich zwar nicht mehr genau sagen, aber es werden etwas über 10 gewesen sein.

Zusätzlich habe ich vor allem beim letzten Jahrmarkt in Mulgore ordentlich verdient. Eingekauft habe ich für ca. 600 – 800 Gold (geschätzt) und – mal von den schönen Schriftrollen für meine Ausflüge ins Reich der Tankbären – das meiste davon inzwischen für bestimmt 2000 Gold wieder verkauft.
Am meisten haben sich hierbei die “kleinen” Kräuter gerechnet, niemand hat lust sie zu farmen, aber durch das Skillen von Inschriftenkunde sind sie recht begehrt. Vor allem Sonnengras (50 – 60 Gold) und Windstahlblumen (40 – 50 Gold) gingen stackweise für ordentliche Summen weg, während sie nur einige Silber oder gar Kupfer kosteten :)

Natürlich habe ich auch eine Menge ausgegeben, vor allem für das regelmäßige Umskillen von Eule auf Feral und die entsprechende Ausrüstung. Außerdem fehlt meinem Jäger (der mein zukünftiger Farmchar wird) eigentlich noch ein Epic-Flugmount.

Letztendlich bin ich dennoch ganz zufrieden mit den 17.000, bzw. knapp 20.000 Gold die es bis zum Addon ca. sein werden. Während des levelns wird sicherlich nochmal eine ordentliche Summe dazukommen, was aber durchaus benötigt wird wenn man von Mounts für 12.000 Gold und recht netten Ringen für 4.000 Gold hört.

Fraglich ist zudem natürlich immer, wie es mit den Berufen laufen wird. Wer vielleicht ein seltenes Rezept findet wird mit level 80 noch um einiges mehr an Gold machen können als es zu 70er Zeiten war.

Also, links in der Navigation ist eine neue Umfrage: Wieviel Gold werdet ihr ca. mit dem Start von Wrath of the Lich King haben?


Ähnliche Themen:

Tags: , ,
Post a Comment


15 Responses to “WOTLK: 20.000 Gold – ein angenehmes Gefühl”

  1. Louîs-Durotan sagt:

    atm etwa 42k

  2. Stig Antonidas sagt:

    Als ich im Februar aufgehört habe, hatte ich 25k.
    Rezepte beim Händler kaufen und im AH verkaufen war schon immer sehr einträglich.

  3. Loui sagt:

    Aufgrund meiner inaktivität und meiner Illidan ID Kaufgeschichten, der Beruf Drop / Hochskilgeschichten und der Tatsache, dass ich nach 10000 Dailys keinen Bock mehr auf mehr hatte geh ich leider nur mit etwa 10k ins Addon.

    Vor einigen Monaten noch mit fast 30k rumgelaufen denkt man gar net dran wie schnell der schotter auch wieder weg sein kann :-)

    Das leveln von 60 auf 70 hat damals etwa 3000g reingebracht..
    ich denke von 70 auf 80 werden es bestimmt 5000g+ sein.
    Das dürfte für einen sorgenlosen Start ins Addon reichen und solche Extras wie Mammut Mount für 15000g sind sachen die man sich auch im späteren Verlauf des Addons ja noch leisten kann.

    lg Loui

  4. Samiha sagt:

    Bei mir kommt es darauf an ob meine letzten beiden Twinks – atm Level 66 und 64 noch die 70 erreichen vor dem Addon Start. Immo bin ich bei knapp 10k Gold, wenn die Twinks noch 70 werden, kriegen sie je ein schnelles Flugmount bzw. schnelle Flugform, wenn nicht starte ich mit den 10k ins Addon und kaufe mir möglichst bald das lustige Mammut Mount. Ansonsten muss ich darauf halt noch ein wenig warten. Ich weiß ja wie viel Kohle man in TBC gemacht hat, das wird in WotLK noch mehr sein, also mache ich mir da gar keine Sorgen. Zumal es diesmal auch nichts gibt wie das schnelle Flugmount in TBC was ich unbedingt haben wollte ;) .

  5. Lejtal sagt:

    ich geh mit ca 200 gold nach nordend xD

  6. Goldrausch sagt:

    Als rechtmäßiger Herrscher stellt sich die Frage nach dem Gold für mich natürlich nicht so sehr. Aber einige tausend Goldstücke habe ich schon immer dabei, weil ich häufig incognito unterwegs bin.

    Welches Handels-Addon benutzt ihr denn? Ich habe seit dem letzten Patch keinen funktionieren Auctioneer mehr gefunden (Der Scan-Button zum Besipiel fehlt einfach). Der Appraiser hat für mich keinen Mehrwert und ich habe keine Ahnung wie er funktionieren soll. Ich weiß zumindest nicht, was ich einstellen muss, um herauszufinden, was derzeit ein realistischer Marktwert für eine Ware ist. Meist bekomme ich kein Ergebnis oder nur eines – auch bei häufig gehandelten Waren. Ich will den Auctioneer wieder :(

  7. Grueni sagt:

    Ich nutze eigentklich keine Addons speziell zum Handeln, dass man neben den Auktionen eine %uale Anzeige hat und beliebig viele Briefe auf einmal öffnen kann ist da schon alles.

    Wobei ich normalerweise auch nicht aktiv Handel betreibe, ich momentan eher eine Ausnahme.

    Grueni / Fatso

  8. Jonami sagt:

    auf meinen bankchars lagern etwa 12k plus das gold, dass auf meinen chars selber ist, also so insgesamt knapp 15k. dabei wird mein jäger in absehbarer zeit *diese woche* noch ein epicflugmount bekommen und meine priesterin ist auch schon 62… ansonsten bin ich guter dinge, dass ich als leidenschaftlicher quester wieder reichlich gold bekommen werde und durch berufe das barvermögen auch eher mehr wird.

    was ich mir davon kaufe… erstmal die neuen berufskills und talente beim lehrer, der rest wird sich finden.

    LG Jonami

  9. Jay sagt:

    Ich denke, bei mir könnten es knapp 1k werden ^^

  10. Sleth sagt:

    Bin ne faule Sau was Farmen/Traden/Dailys angeht und so geh ich “nur” mit 10k ins Addon…

  11. Teng sagt:

    ich werde wohl so mit 400g starten,

    denn,

    mit wotlk hänge ich meine “raidhandschuhe” an den nagel.
    und zwar durchaus mit einem weinenden auge. denn von den ersten MC raids (3std bis luci hehe) über bwl aq naxx ssc tk hyjal bt bis swp war ich, abgesehen von kurzen pausen die wohl jeder mal braucht, immer mit dabei.
    und es hat auch riesen spaß gemacht. aber ich habe die zeit einfach nicht mehr. denn wenn ich raide dann möchte ich es auch aktiv tun, nicht 2 mal die woche oder so und das meiste verpassen. aber wie gesagt, mein rl läßt es nicht mehr zu. jedenfalls nicht ohne es um praktisch 90% einzuschränken, doch davon möchte ich mal absehen ;)
    hinzu kommt das ich von tag 1 an auf einem englischen server spiele und somit auch in einer anderen zeitzone (-1sd). somit liefen unsere raids bis 24:00 uhr (für die engländer dann halt 23:00), und das wird mir so langsam einfach zu spät. ich will nicht jeden tag müde sein auf der arbeit, man is ja auch nimmer der jüngste ;)

    also bleibt mir noch pvp. nun bin ich aber allianz-spieler.
    wenn jedoch pvp zu meiner hauptbschäftigung in wow werden soll, dann bleibt mir nichts anderes übrig als auf horde neu zu starten (womit ich im übrigen kein problem habe, hab schon des öfteren gedacht ´horde´ is eher meine fraktion). denn ich hab keine lust immer 7-8 von 10 BGs zu verlieren.

    naja, also bin ich zzt mehr oder weniger fleißig am leveln. ich lasse es aber gaaaaanz ruhig angehen. ziel ist es bis wotlk in der scherbenwelt zu sein. wird eng … und dann in nordend alles genießen ohne druck von einer gilde die alle schnell auf 80 haben will.
    da ich nun auf einem deutschen server neu angefangen habe starte ich komplett bei null, auch was die kohle angeht,

    also werde ich wohl so bei 400g sein wenn wotlk kommt

    :)

  12. Saturnius sagt:

    7k Gold waren geplant, 6k werden es wohl sein, weil ich vorgestern das AH geraidet habe ;) Damit mein DK, den ich rerollen will, gleich Enchanting auf ~290 skillen kann!

  13. Mem sagt:

    Bisserl spät, aber naja: ich hab leider 3.0 ohne Inet erlebt, ergo nicht den Patch Release Termin zum Geldmachen ausnutzen können. Hatte am Abend vor WotLK aber trotz ein zwei teureren Anschaffungen knapp unter 20k, das is auch etwa mein Stand auf 80 (gut, leicht drüber), weil Skills, Rezepte etc gut Gold gekostet haben und ich nach Erreichen von 80 bisher nicht weitergequestet habe.

    Wenn man bedenkt, dass ich den Schami erst im Mai/Juni glaube ich auf 70 hatte und recht kostspielig ausgerüstet habe damals, nen ganz guter Schnitt, wie ich finde.

  14. [...] auf ca. 15.000 Gold. Das ist weniger als ich mit dem Start von Wrath of the Lich King hatte (20.000 Gold – ein angenehmes Gefühlt). Das hat neben meiner Farmfaulheit auch mit ein oder zwei weiteren Dingen zu [...]

  15. Mummel sagt:

    also ich bin nach nordend mit ca. ~30k. hingegangen ;)

Leave a Reply