Posted by Grueni on Jul 26, 2009

How-to: Erfolg + Titel der Unsterbliche

Wie fleißige Leser meiner Tweets mitverfolgen konnten, hat ein Raid bestehend aus Spielern von ~4 Gilden unseres Servers gestern versucht den Erfolg und Titel Der Unsterbliche nachzuholen. Zwar finde ich es im normalerweise etwas lächerlich die wenigen einigermaßen aussagekräftigen Erfolge wie diesen Monate später mit Ulduar-Gear nachzuholen. Allerdings hatten waren wir damals mehrmals so kurz davor, Der Unsterbliche zu schaffen, dass ich hier eine Ausnahme mache :)

Zwei oder drei mal sind wir zu Naxxramas Zeiten ohne Toten bis zu Kel’Thuzad gekommen und haben dort bis unter 20-30 % durchgehalten. Doch in all diesen Versuchen sind wir kurz vor dem Ziel wegen irgend einem Mist gescheitert. Einmal glaube ich durch eine Schnarchnase in der Voidzone, die anderen male immer wegen unglücklichen Frostgräbern, die uns den Titel “Der Unsterbliche” scheinbar nicht gönnen.

Da wir einige aktive Achievementhunter in der Gilde haben sind die natürlich auch auf diese 10 Punkte heißt, weshalb ein entsprechender Raid organisiert wurde. Ich möchte hier nun einige sicherlich Hilfreiche Tipps zusammentragen, die man bei dem Vorhanben Der Unsterbliche nachzuholen beachten sollte.

Der Unsterbliche - Erfolg und Titel

Der Unsterbliche - Erfolg und Titel


Erfolg und Titel: Der Unsterbliche

Hier nun also einige Tipps zu den verschiedenen Bossen von Naxxramas auf dem Weg zum Erfolg und Titel Der Unsterbliche. Bossunabhängig kann bereits erwähnt werden, dass möglicht wenige Nah- und möglichst viele Vernkämpfer bei einigen Bossen vorteilhaft sind. Außerdem sollte man einige Spieler einplanen, die per Dualspecc entsprechend zusätzlich auf Tank oder Heiler skillen können, um das Projekt “Der Unsterbliche” etwas zu vereinfachen. Je nachdem ob schon komplettes Ulduar-Gear verfügbar ist sollten sicherheitshalber min. 5-6 Heiler dabei sein.

Das Wichtigste ist aber noch immer sich mit fähigen Spielern an diesen Erfolg zu wagen – denn das Achievement “Der Unsterbliche” muss man sich verdienen!

Der Unsterbliche – Militärviertel

Instrukteur Razuvious

Es empfiehlt sich den Militärviertel als erstes zu säubern. Da bei keinem Bosskampf ein Spieler sterben bietet es sich an die Bosse bei denen es am warscheinlichsten ist das jemand stirbt, zu säubern, bevor man unnötig seine Zeit in den leichten Flügeln verschwendet.

Bei Razuvious werden zwei Priester benötigt die jeweils eine der Wachen kontrollieren und damit Razuvious tanken. Da diese Adds kein Bosslevel haben können das auch Problemlos Heiler machen die kurz per Dualspecc auf Schatten skillen und dort die Trefferwertung mitnehmen. So wird nicht wirklich Ausrüstung mit Trefferwertung benötigt.

Da dennoch gelgentlich etwas schief läuft sollte man diesen Boss einfach direkt als erstes machen. Stirbt wirklich ein Spieler hat man die Möglichkeit den Raid aufzulösen und ein anderer Spieler läd neu ein.


Gothik der Ernter

Gothik ist dann wiederum recht einfach, es empfiehlt sich etwas mehr Schaden auf die rechte Seite zu stellen, ggf. auch einen zweiten Tank. Die Geister sollten einfach umgehauen werden, da diese eh nicht lang genug leben um jemanden zu töten. Somit kann sich der/die Tanks auch voll auf die Todesritter und deren Pferde konzentrieren.


Die Vier Reiter

Hier gibt es natürlich verschiedene Taktiken, da wir es schon immer so gemacht haben das alle Schadens-Klassen direkt mit Kampfrausch den Reiter vorne links getötet haben, wurde das auch diesmal so gemacht. Zusätzlich stehen hier ein Tank und 2-3 Heiler. Nach vorne rechts geht ein Tank mit einem Heiler und je nach Setup und gewünschter sicherheit bis zu 2 Tanks (z.B. Todesritter und auch Hexenmeister mit entsprechender Skillung) und 2 Heiler nach hinten.

Der Kampf wird wie gewohnt runter gespielt, man sollte lediglich drauf achten das hinten rechts nicht zu viele in Reichweite des Kettenblitzes stehen. Wir haben z.B. keinen Nahkämpfer an diesen Reiter gelassen und jeweils nur 50% der Caster mit entsprechendem Abstand zueinander.

Der Unsterbliche – Konstruktviertel

Flickwerk

Flickwerk sollte kein Problem darstellen, man spiel einfach mit 3 guten Tanks, min. 6 Heilern und ohne Nahkämpfer (nur Schusswaffen, Bögen usw. ). Mit Kampfrausch geht der Boss auch entsprechend schnell down, somit sollte hier nichts Unvorhergesehenes auf dem Weg zum Titel Der Unsterbliche passieren.


Grobbulus

Auch bei Grobbulus haben wir überlegt ohne Nahkämpfer zu spielen, allerdings ist das hier wirklich unnötig. Der Boss wurde durch Nerfs noch leichter gemacht als er sowieso schon war – vor allem was die Schleimadds angeht. Von daher einfach einen guten Tank ranstellen, für die passende Heilung sorgen und ohne Kampfrausch umhauen.


Gluth

Bei Gluth spielt man die normale standard Taktik, zwei Tanks an den Boss drei Spieler die hinten kiten (Mages, Hunter, Protpalas, ..) und natürlich einige Fallen/Totems um die Skelette zu verlangsamen. Zündet man passend Kampfrausch liegt der Boss vor dem ersten Dezimieren schon am Boden, zumindest aber kurz danach.

Wir haben Gluth zudem komplett ohne Befehlsruf, Blutpakt usw. gespielt. Wir hatten es vor einigen Monaten eimal geschafft das der Befehlsruf direkt nach Dezimieren auslief und 3/4 des Raids einfach gestorben sind :) Außerdem empfiehlt es sich auf Zauber zu verzichten die einem selbst schaden (Schattenpriesetr, Paladine, Hexenmeister) – sonst kann das Projekt Der Unsterbliche extrem unglücklich enden.


Thaddius

Auch Thaddius wird mit der normalen standard Taktik gespielt, allerdings empfiehlt es sich Bewegungslegastheniker, Disconnecter und andere Gefahrenquellen einfach ausloggen zu lassen. Der Boss geht auch problemlos mit 22 Spielern down, solange alle gescheit laufen und dem Erfolg Der Unsterbliche damit gerecht werden.

Der Unsterbliche – Seuchenviertel

Noth der Seuchenfürst

Noth ist noch immer einer der leichtesten Bosse der Instanz. Es sollten einige Spieler fürs Entfluchen eingeteilt werden, außerdem ist nach dem Blink und dem dazugehörigen Aggroresett etwas Vorsicht seitens der DDler anzuraten. Klappen diese beiden Dinge geht es auf dem Weg zu Der Unsterbliche weiter zu Heigan.


Heigan der Unreine

Wie bei Thaddius haben auch hier einige Spieler ausgeloggt, da sie bis hierhin bereits Disconnects hatten oder ihr Ping einfach nicht berauschend war. Es sollte vielleicht ein Heiler mehr als normal dabei sein und die Krankheiten sollten schnellst möglich entfernt werden. Außerdem sollte während des Tanzens einfach kein Schaden gemacht werden um kein Problem mit der Aggro zu bekommen. Heigan läuft am Ende der Tanzphase in den Raid und somit in Meleerange  der Caster – ein Jäger von uns hat es geschafft sich einen Melee-Hit einzufangen den er mit 17% zum Glück überlebte (für Flames wurde gesorgt).


Loatheb

Auch Loatheb wird ganz normal gespielt, die DDler sollten etwas auf die Aggro achten solange sie keinen Sporenbuff haben.

Der Unsterbliche – Spinnenflügel

Anub’Rekhan

Hier sollten eingentlich die geringsten Probleme entstehen. Der Haupttank schnappt sich den Boss, der Offtank die zwei Adds und alle drei werden auf einem Haufen getankt. Der komplette Schaden geht auf den Boss, die Adds sterben durch Wirbelnwind, Klingenwirbel, Multishot usw. nebenbei.

Die Nahkämpfer stellen sich auf die andere Seite vom Boss, damit nicht der ganze Raid auf einmal in die Luft fliegt. Mit Kmapfrausch wird der Boss getöten bevor der Insektenschwarm kommt. Sollte euer Schaden dafür nicht reichen laufen die Nahkämpfer weg, der Tank bekommt alle möglichen Cooldowns und die Vernkämpfer hauen die letzten Prozente weg.


Großwitze Faerlina

Bei Faerlina sollte der Boss einfach direkt auf seiner ursprünglichen Position mit allen bis auf eines der Adds getankt werden. Ein Add wird von einem Tankrausgezogen, die restlichen von einem dirtten neben dem Boss getankt und durch AOE-Effekte getötet.

Kurz vor dem Enrage übernimmt ein Priester das verbliebende Add und dispellt den Enrage schnellst möglich. Das ist zwar normalerweise nicht nötig, aber sicher ist sicher – schließlich geht es um den Erfolg der Unsterbliche!


Maexxna

Hier wird für den Tank ein Druide eingeteilt, welcher ihn vor allem vor dem Webspray entgiften raufpackt. Außerdem sollten 3-6 Fernkämpfer die Spieler befreien, welche gefangen genommen werden. Kurz vor dem Enrage sollte der Tank entsprechende Cooldowns bekommen und Kampfrausch gezündet werden.

Der Unsterbliche – Frostwyrmbau

Sapphiron

Auch hier wird ganz normal gespielt, eventuell sicherheitshalber mit einem Heiler mehr als gewohnt. Magier und Moonkins kümmern sich vorrangig ums entfluchen und alle gehen frühzeitig hinter einen der drei Eisblöcke.


Kel’Thuzad

Kel’Thuzad ist der mit Abstand gefährlichste Boss wenn es um das Achievement Der Unsterbliche geht. Folgende Tipps sollten dabei helfen das Risiko so weit wie möglich zu reduzieren.

  1. Es sollten neben drei (besser sogar 4) Tanks maximal 4 Nahkämpfer dabei sein.
  2. Es sollten sicherheitshalber mindestens 6 Heiler dabei sein.
  3. Alle DDler entfernen AOE-Effekte aus den Leisten bzw. nutzen diese nicht.
  4. Die Heiler bekommen feste Aufgaben zugewiesen – dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Heiler für die Frostgräber möglichst zentriert stehen und an jeden Spieler rankommen.
  5. Es empfiehlt sich Drohungen wie “Tote durch Voidzones werden von allen beteiligt Gilden auf ignore gesetzt” auszusprechen :)
  6. Es wurde ein übernommener Magier von uns fast durch zwei andere Spieler getötet (unter anderem war ein instant Pyro dabei…). Da diese schwören nicht das Ziel gewechselt zu haben weiß ich nicht ob es sich hier um ein Bug, ein Problem mit einem Addon oder doch extreme Dummheit und Unfähigkeit der beiden Spieler handelt, aber auch dieses Problem sollte vor dem Pull angesprochen werden.

Phase 1 ist relativ simpel und wird normal gespielt. Pets sollten bis zum Beginn von Phase 2 auf passiv gestellt werden (erst in der Mitte natürlich) und AOE-Effekte sind zu vermeiden.

In Phase zwei tankt der Maintank den Boss möglichst auf seiner ursprünglichen Position und zieht ihn nicht in die Mitte. Er selbst stellt sich mit dem Rücken zum Thron, sodass er in den Raum reinschaut.

Die vier Nahkämpfer teilen sich in zwei Camps auf und stellen sich links und rechts schräg hinter den Boss. Hinter den Nahkämpfern positionieren sich die Raid- bzw. Frostgrabheiler. Um diese herum die restlichen Heiler und außen die Ranged DDler. Alle Spieler sollten wegen dem Frostgrab entsprechend Abstand zueinander halten.

Der Boss wird nun auf 40% gebracht, während dessen versuchen die Melees und Magier etc. möglichst viele Casts zu unterbrechen. Die 2 im Idealfall sogar drei anderen Tanks stehen wegen dem Frostgrab die komplette Phase 2 nicht in der Nähe des Bosses.

Kurz vor 40% wird Kampfrausch gezündet und die drei Tanks verteilen sich um die Adds einzufangen. Die Jäger machen zusätzlich einen Damage-Stop und warten mit Irreführung ebenfalls auf die Adds. Sobald alle vier Adds eingesammelt wurden, werden diese auf die gegenüberliegende Seite vom Boss, also vor den Eingang gezogen.

Alle drei Tanks bauen nun Aggro auf die vier Adds auf, stehen dabei aber nicht nebeneinander und auchten auf Voidzones. Es kommt immer wieder vor das Tanks die Voidzones unter den Adds übersehen, dass sollte extra angesagt und vermieden werden.

Geraten nun ein oder im schlimmsten Fall sogar zwei der Tanks in ein Frostgrab oder werden übernommen, werden auf den (dem) übrig bleibenden Tanks sofort Cooldowns gezündet um einige Sekunden zu überbrücken.

Der Unsterbliche

Ich hoffe ich konnte einige Fragen bezüglich der Unsterbliche klären, bzw. Probleme/Tote verhindern. Solltet ihr es geschafft haben, würde ich mich natürlich über ein Kommentar freuen. Ebenso dürfen natürlich Risiken/Hilfen die ich vielleicht vergessen habe gerne genannt werden.

Und da sicherlich einigen aufmerksmen Lesern aufgefallen ist, dass der Screenshot des Erfolgs am Anfang dieses Beitrags grau ist – wir haben ihn nicht geschafft. Bei ca. 20 % kam ein Magier ins Frostgraf – da wir einige neue Spieler und natürlich auch Randoms dabei hatten standen wir in einem Radius von 360° verteilt und es war einfach kein Heiler in Range – der Magier ging ohne Heal down. Fail @ Raidleitung würde ich sagen – also machts besser!

Viel Glück und Erfolg auf dem Weg zur Unsterblichkeit.


Ähnliche Themen:

Tags: , ,
Post a Comment


Leave a Reply