Posted by Grueni on Jan 13, 2009

Druid-FAQ: Trefferwertung (hit) und Waffenkunde (expertise)

Trefferwertung erhöht wie der Name schon sagte die Chance, dass man einen Gegner trifft. Waffenkunde verringert die Wahrscheinlichkeit, dass ein Gegner euren Schlägen ausweicht oder sie pariert. Waffenkunde ist damit logischerweise nur für Nahkämpfer relevant, während Trefferwertung (hit) für alle Klassen brauchbar ist (für Heiler natürlich eher selten).


1. Trefferwertung für Feraldruiden
2. Waffenkunde für Feraldruiden
3. Trefferwertung für Moonkin-Druiden
4. Trefferwertung durch Bufffood und Sockel
5. Waffenkunde durch Bufffood und Sockel

Trefferwertung und Waffenkundewertung sind für verschiedene Klassen und Skillungen unterschiedlich wichtig und werden bis zu verschiedenen Werten benötigt. Theoretisch braucht niemand wirklich Trefferwertung oder Waffenkunde, stattdessen könnte man natürlich beispielsweise auch mehr Stärke, Zaubermacht usw. haben. Fakt ist jedoch, dass diese Werte solange sie nicht am Cap (der Grenze, bis wohin sie einen wirklichen Vorteil bringen) recht stark und zumindest für einige Klassen/Speccs wirklich wichtig sind.

Bei einem Feral-Druiden der gerade als Katze rumläuft könnte ein wichtiger Dot auslaufen weil man zu häufig verfehlt. Als Tank hat man vielleicht 2-3 Fehlschläge hintereinander und jemand anders zieht Aggro, oder ein Spot verfehlt. Dies gilt es natürlich tunlichst zu verhindern – mit Trefferwertung und Waffenkunde.

Trefferwertung für Feraldruiden

Trefferwertung (gerundet)
10 Trefferwertung = 0.30% Trefferchance
32.79 Trefferwertung = 1% Trefferchance

Grenze vs Level 80 Gegner = 5% Trefferchance = 164 Trefferwertung
Grenze vs Level 81 Gegner = 5.5% Trefferchance = 180 Trefferwertung
Grenze vs Level 82 Gegner = 6% Trefferchance = 197 Trefferwertung
Grenze vs Level 83 Gegner = 8% Trefferchance = 263 Trefferwertung (Raidbosse)

Hinweis: Noch immer behaupten einige Spieler, das 9% nötig wären, dies ist allerdings mittlerweile häufig genug wiederlegt worden. Außerdem profitieren Nahkämpfer nicht von Elend (Schattenpriester) und verbessertem Feenfeuer (Moonkin).

Waffenkunde für Feraldruiden

Waffenkundewertung (gerundet)
10 Waffenkundewertung = 0.30% Reduzierung in feindlicher Parier/Ausweichchance
32.79 Waffenkundewertung = 1% Reduzierung in feindlicher Parier/Ausweichchance

Grenze vs Level 80 Gegner = 5%(Ausweichen) / ?%(Parieren) = 164 / ? Waffenkundewertung
Grenze vs Level 81 Gegner = 5.5%(Ausweichen) / ?%(Parieren) = 180 / ? Waffenkundewertung
Grenze vs Level 82 Gegner = 6%(Ausweichen) / ?%(Parieren) = 197 / ? Waffenkundewertung
Grenze vs Level 83 Gegner = 6.5%(Ausweichen) / 15%(Parieren) = 213 / 492 Waffenkundewertung (Raidbosse)

Die 5 / 10 Waffenkunde, die man über 1/2 oder 2/2 Wilde Präzision bekommt, zählen direkt als knapp 41 / 82 Waffenkundewertung und können abgezogen werden:

Grenze vs Level 83 Gegner mit 2/2 Wilde Präzision = 6.5%(Ausweichen) / 15% (Parieren) = 131 / 410 Waffenkundewertung (Raidbosse)

Hinweis: Zu beachten ist hier natürlich, dass Gegner die von hinten angegriffen werden nicht parieren können. Somit sollte man sich hier ausschließlich auf die benötigten Werte zum vermeiden des Ausweichen konzentrieren. Alles darüber hinweis ist nur in wenigen Situationen, bzw. für Tanks wirklich interessant, wobei es als Tank nicht nötig ist die kompletten 492 (bzw. 410) Waffenkundewertung zu erreichen, da sind andere Werte dann doch wichtiger.

Trefferwertung für Moonkin-Druiden

Für Moonkins, bzw. DD-Caster allgemein ist Trefferwertung ebenfalls ein starker Stat, Waffenkunde dafür wie bereits erwähnt vollkommen nutzlos. Gerade für Moonkins die Finsternis (Eclipse) benutzen macht das natürlich auch Sinn. Hat man gerade den Finsternis-Buff, stört es doch sehr, wenn man nun einen oder gar mehrere Zauber verfehlt.

Das Hitcap, also die Grenze bis wohin Trefferwertung für Moonkins einen Nutzen hat, liegt bei 17% gegen lvl 83 Raidbosse. Im Gegensatz zu den 8% der Feraldruiden auf den ersten Blick eine ganze Menge. Die Caster haben allerdings zwei(/drei) Vorteile, die ihnen helfen diese 17% zu erreichen:

  1. Elend (Schattenpriester) und verbessertes Feenfeuer (Moonkin selbst). Diese beiden Zauber hinterlassen einen Debuff auf dem Ziel, der die Zaubertrefferchance aller Raid-/Gruppenmitglieder um 3% erhöht -> bleiben noch 14% übrig.
  2. Gleichgewicht der Kräfte. Dieses Talent des Moonkin-Druiden erhöht die Zaubertrefferchance um 2/4% bei 1/2 investierten Talentpunkten. Im Normalfall wird dieses Talent mit 2 Punkten ausgeskillt, was weitere 4% Trefferchance bedeutet -> bleiben noch 10% übrig.
  3. Drenai-Spieler haben eine Aura die 1% Trefferwertung gibt. Dies ist natürlich somit nur den Nachtelfen unter den Druiden vorbehalten.

Der Moonkin, bzw. alle Caster-DD’s benötigen also 10% (bzw. 9%) Trefferwertung mehr als die meisten Nahkämpfer. Diese sollten über die Ausrüstung, Verzauberungen, Sockel oder Bufffood erreicht werden. Hier noch einmal die Werte zur Trefferwertung im Überblick.

1% Hit = 26,232 Trefferwertung

Um einen Boss (mit Level 83) nicht mehr zu verfehlen, benötigt man 17% Hit.
17% Hit = 445,944 Trefferwertung

4% Hit können wir mit “Gleichgewicht der Kräfte” skillen. Kommen wir auf 13%.
13% Hit = 341,016 Trefferwertung

Hat man in der Gruppe bzw. im Raid einen Schattenpriester, oder wir haben “Verbessertes Feenfeuer” geskillt, sind es 10% Hit die wir benötigen.
10% Hit = 262,32 Trefferwertung

Die Draenei-Aura (nur bei der Allianz) würde noch 1% dazu geben.

Das heißt, im optimalsten Fall brauchen die Moonkin-Druiden

auf der Horde-Seite: 10% Hit = 263 Trefferwertung
auf der Allianz-Seite: 9% Hit = 237 Trefferwertung


Steigerung der Trefferwertung durch Bufffood und Sockel


Bufffood:

Bombenschnapper

Bombenschnapper
Benötigt Stufe 70
Benutzen: Stellt im Verlauf von 30 Sek. 15000 Gesundheit und 12960 Mana wieder her. Ihr müsst beim Essen sitzen bleiben. Wenn Ihr mindestens 10 Sekunden lang mit Essen verbringt, werdet Ihr satt und erhaltet 1 Stunde lang 40 Trefferwertung und 40 Ausdauer.


Edelsteine:

Massiver Herbstglimmer

+16 Trefferwertung
“Am besten für einen gelben Sockel geeignet.”

Akkurater Monarchentopas

+8 Waffenkundewertung und +8 Trefferwertung
“Am besten für einen roten oder gelben Sockel geeignet.”

Glitzernder Monarchentopas

+8 Beweglichkeit und +8 Trefferwertung
“Am besten für einen roten oder gelben Sockel geeignet.”

Makelloser Monarchentopas

+16 Angriffskraft und +8 Trefferwertung
“Am besten für einen roten oder gelben Sockel geeignet.”

Geätzter Monarchentopas

+8 Stärke und +8 Trefferwertung
“Am besten für einen roten oder gelben Sockel geeignet.”

Klarer Waldsmaragd

+8 Trefferwertung und +12 Ausdauer
“Am besten für einen gelben oder blauen Sockel geeignet.”

Verschleierter Monarchentopas

+9 Zaubermacht und +8 Trefferwertung
“Am besten für einen roten oder gelben Sockel geeignet.”

Flackernder Waldsmaragd

+8 Trefferwertung und alle 5 Sek. 3 Mana
“Am besten für einen gelben oder blauen Sockel geeignet.”

Spröder Waldsmaragd

+8 Trefferwertung und +10 Zauberdurchschlag
“Am besten für einen gelben oder blauen Sockel geeignet.”

Feuriger Waldsmaragd

+8 Trefferwertung und +8 Willenskraft
“Am besten für einen gelben oder blauen Sockel geeignet.”


Steigerung der Waffenkunde durch Bufffood und Sockel


Bufffood:

Rhinoziöses Wyrmsteak

Rhinoziöses Wyrmsteak
Benötigt Stufe 70
Benutzen: Stellt im Verlauf von 30 Sek. 15000 Gesundheit wieder her. Wenn Ihr mindestens 10 Sekunden lang mit Essen verbringt, werdet Ihr satt und erhaltet 1 Stunde lang 40 Waffenkunde und 40 Ausdauer.


Edelsteine:

Akkurater Monarchentopas

+8 Waffenkundewertung und +8 Trefferwertung
“Am besten für einen roten oder gelben Sockel geeignet.”

Resoluter Monarchentopas

+8 Waffenkundewertung und +8 Verteidigungswertung
“Am besten für einen roten oder gelben Sockel geeignet.”


Weitere Themen:

Tags: , , ,
Post a Comment


2 Responses to “Druid-FAQ: Trefferwertung (hit) und Waffenkunde (expertise)”

  1. Sanhardin sagt:

    vllt mal ganz interessant für alle moonkins!

    http://graymatterwow.blogspot.com/2009/01/gc-i-was-wrong-imp-ff-works-with-any-ff.html

    lange drüber diskutiert, scheint das mal wirklich eine echt gute Sache zu sein!
    feral macht ff wirkt aber wie geskilltes ff; falls vom moonkin geskillt!

  2. Grueni sagt:

    Vielen Dank für den Hinweis, das ist natürlich in der Tat sehr hilfreich für Moonkins. Auch ich hätte Feenfeuer bisher nie mitgeskillt, weils mit nem Shadow verschwendete Punkte wären, aber das sieht mit 3% crit durch nen Feral natürlich ganz anders aus.

Leave a Reply