Posted by Grueni on Feb 13, 2009

Duale Talentverteilung mit Patch 3.1

Wie seit kurzem bekannt ist, wird die duale Talentverteilung tatsächlich mit dem WoW Patch 3.1 implementiert. Nach all den Bugs und Lags der letzten Wochen und Monaten hatte ich schon garnicht mehr daran geglaubt und freue mich nun umso mehr.

Das “Talent Dual Spec”-Feature soll allen level 80 Charakteren ermöglichen kostenlos, schnell und einfach zwischen zwei verschiedenen Talentverteilungen zu wechseln. Es lassen sich zwei verschiedene Talentverteilungen speichern, so dass diese mit wenigen Klicks getauscht werden können. Praktischer Weise werden zusätzlich auch die Autkionsleisten und Glyphen gewechselt. Eine richtig coole Sache die man gerne schon vor Monaten/Jahren hätte einführen können. Außerdem werden vergebene Talentpunkte erst nach einem erneuten Bestätigen vergeben – externe Talentplaner werden also deutlich an Wichtigkeit verlieren.

Nun stellt sich natürlich die Frage, welche beiden Talentverteilungen man für sich auswählt?

Da mir Arena momentan einfach keinen Spaß macht und ich mir die Zeit lieber mit Dota, dem Blog oder anderen Dingen vertreibe, fällt eine PVP-Skillung momentan weg.

Der Tankbär ist als eine der beiden möglichen Talentverteilungen sowieso gesetzt, die Frage ist also welche PVE-Skillung ich als Alternative wähle. Da ich doch recht selten heile würde hier wohl nur die Katze oder das Moonkin in Frage kommen.

Wenngleich mein Katzengear deutlich stärker ist, tendiere ich momentan zum Moonkin. Das liegt unter anderem dadrann, dass wir nur ein Moonkin in der Gilde haben, dieser logischer Weise nicht immer da ist und zumindest bisher auch nicht alles aus der Eule rausholt.

Zwar bin ich ansich jemand der recht gerne anspruchsvolle Klassen spielt, allerdings stehe ich mit der Katze momentan ein wenig auf Kriegsfuß. Zum einen spiele ich sie zu selten um die Rotation (sofern man es so nennen kann) wirklich im Blut zu haben, was mich persöhnlich einfach nervt. Da ich an meine eigene Leistung recht hohe Ansprüche stelle, ist das natürlich nicht unbedingt befriedigend, auch wenn meine DPS insgesammt durchaus i.O. sind.

Auch wenn es ansich Spaß macht halte ich die Katze für ein wenig zu “umständlich” zu spielen. Gestern bin ich beispielsweise bei Thaddius gestorben, da ich scheinbar eine Sekunde zu früh auf meinen Debuff geschaut habe, sprich genau vor dem anschließenden Wechsel, den ich demzufolge nicht mitbekommen habe.

Gerade wenn ich nun an den Patch 3.1 und Ulduar denke wäre es sicherlich von Vorteil wenn ein DDler auch ein wenig was vom Kampf mitbekommt und nicht nur auf Buffs, Debuffs und Cooldows schauen muss.

Abgesehen davon macht mir die Eule einfach verdammt viel Spaß, bringt eine Menge Support mit und sieht einfach viel cooler aus :)

Ich werde also vermutlich auf Tankbär / Eule gehen, um im Raid möglichst flexiebel zu sein.

Hier findet ihr noch ein Interview mit dem Blizzard-Mitarbeiter “Ghostcrawler”, welches einige Fragen zur Dualen Talentverteilung beantwortet, z.B. wo man die duale Talentverteilung genau nutzen kann:

F&A zur dualen Talentverteilung mit Ghostcrawler
Mit dem nächsten Inhaltspatch werden wir dem Spiel einige Dinge hinzufügen und ändern. Eine der neuen Funktionen, an der zurzeit gearbeitet wird, ist es für seinen Charakter zwei separate Talentverteilungen zu ermöglichen. Auch wenn auf den öffentlichen Testrealms (PTRs) anfänglich eventuell noch nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen werden und natürlich auch nichts in Stein gemeißelt ist, wollten wir mit dem Senior Game Designer Greg „Ghostcrawler“ Street einige Fragen durchgehen, um mehr zu erfahren.

Nethaera: Was bedeutet „duale Verteilung“?
Ghostcrawler: Eine duale Verteilung ist die Möglichkeit, zwei verschiedene Talentverteilungen, Glyphen-Sätze und Aktionsleisten zu speichern.


Nethaera: Wieso wollen wir den Spielern nach all den Jahren eine duale Talentverteilung erlauben?
Ghostcrawler: Wir fanden, dass das eine tolle Möglichkeit ist, die Flexibilität der Spieler zu erweitern und sie dazu zu ermutigen, weitere Aspekte des Spiels auszuprobieren. Nur um ein Beispiel zu nennen: Einige Spieler nehmen gerne an Schlachtzügen und Arenakämpfen teil, was wir natürlich toll finden und unterstützen wollen. Allerdings gibt es einige Talente, die in einem bestimmten Teil des Spiels nützlicher sind als in einem anderen. Zurzeit müssen Spieler jedes Mal, wenn sie wechseln, für das Verlernen der Talente bezahlen, anschließend müssen alle Talente neu verteilt und die Aktionsleisten neu belegt werden.

Das neue System macht daraus einen viel logischeren Prozess, der Zeit und Kosten spart und es den Spielern erlaubt, mit Leichtigkeit zwischen den verschiedenen Aspekten des Spiels hin und her zu wechseln.

Nethaera: Wer wird diese Funktion nutzen können?
Ghostcrawler: Spieler, die die maximale Stufe erreicht haben, werden sich zwei verschiedene Talentverteilungen zulegen können.

Nethaera: Wieso wird dafür die Maximalstufe vorausgesetzt?
Ghostcrawler: Wir wollten Spieler auf niedrigeren Stufen während des Aufsteigens und Erlernens ihrer Klasse nicht auch noch damit belasten. Sollte sich diese Funktion jedoch als populär erweisen, werden wir darüber nachdenken, sie eventuell auszuweiten.

Nethaera: Wie wird das Einrichten der zweiten Talentverteilung ablaufen?
Ghostcrawler: Die Spieler werden die Möglichkeit haben ihre Trainer zu besuchen, bei denen sie eine einmalige Gebühr entrichten müssen, um die Funktion nutzen zu können.

Nethaera: Wie wechselt man zwischen den beiden Talentverteilungen?
Ghostcrawler: Man kann zwischen den beiden Talentverteilungen wechseln, indem man das Lexikon der Macht besucht. Lexika der Macht werden in allen Hauptstädten vorhanden sein. Schriftgelehrte werden außerdem einen neuen Gegenstand herstellen können, der eines beschwört. Jeder kann diesen Gegenstand kaufen, allerdings werden mehrere Spieler für das Beschwörungsritual benötigt. Es ähnelt in gewisser Weise auch dem Feldreparaturbot, weil es nur für eine kurze Zeit existieren wird. Eine weitere wichtige Anmerkung ist, dass man seine Talentverteilung nicht wechseln kann, wenn man sich im Kampf oder der Arena befindet. Auch wenn man seine Talentverteilung nicht ohne das Lexikon wechseln kann, ist es möglich, seine zweite Verteilung anzuschauen wann immer man möchte.

Nethaera: Wird es Solospielern möglich sein, ihre Talentverteilung außerhalb der Stadt zu wechseln oder müssen sie das Lexikon der Macht besuchen?
Ghostcrawler: Solospieler müssen entweder in eine der Städte gehen und dort das Lexikon der Macht aufsuchen, um ihre Talentverteilung zu wechseln, oder sich mit anderen Spielern zusammentun, um eines zu beschwören.

Nethaera: Ist der Gegenstand, mit dem man ein Lexikon der Macht beschwören kann, wieder verwertbar oder verbraucht er sich nachdem man ihn benutzt hat?
Ghostcrawler: Dazu wurde noch keine endgültige Entscheidung getroffen. Wir werden erst einmal beobachten, wie es auf den PTRs so läuft.

Nethaera: Kann man bei den beiden Talentverteilungen auch nur die Talente von einer der Optionen verlernen, oder werden automatisch die von beiden zurückgesetzt?
Ghostcrawler: Beim Verlernen der Talente wird die Talentverteilung in Betracht gezogen, die gerade aktiv genutzt wird

Nethaera: Wird es einfach sein, die Ausrüstung entsprechend der Talentverteilung auszuwechseln?
Ghostcrawler: Mit der doppelten Talentverteilung werden wir auch ein Ausrüstungs-System einführen. Die neue Funktion heißt „Ausrüstungsmanagement“. Sie kann auch genutzt werden, um Waffen oder Schmuckstücke auszutauschen, oder einfach um seinen Smoking anzuziehen und in der Stadt herumzustolzieren. Die Ausrüstung wird nicht automatisch ausgetauscht werden, wenn man seine Talentverteilung wechselt, es sollte die ganze Angelegenheit allerdings vereinfachen. Diese neue Funktion wird auf den PTRs eventuell nicht sofort ganz funktionstüchtig sein, wir werden aber in nicht allzu ferner Zukunft noch weitere Informationen zu diesem Thema haben, die wir euch mitteilen werden.

Nethaera: Was ist mit den Jägern? Die Talente ihrer Begleiter sind oft darauf ausgelegt, um die der Jäger zu vervollständigen. Werden sie die Möglichkeit haben, die Talentverteilungen der Begleiter zu wechseln?
Ghostcrawler: Die Talente der Begleiter werden zurückgesetzt. Wir werden allerdings die Kosten zum Neuverteilen von den Talenten der Begleiter entfernen, so dass man nicht das Gefühl hat, als ob man dafür extra Runden drehen muss. Außerdem werden wir den Jägern eine neue Fähigkeit geben, die es ihnen erlaubt, auch von weitem auf die Stallplätze zuzugreifen – natürlich mit einer entsprechenden Abklingzeit. Wenn ihr exotischer Begleiter im Stall verschwindet, haben sie also die Möglichkeit ein anderes Tier zu bekommen. Wir hoffen, dass wir in Zukunft noch genauer auf diese neue Fähigkeit eingehen können.

Nethaera: Kann man die Glyphen auch austauschen?
Ghostcrawler: Glyphen werden mit den entsprechenden Talentverteilungen verbunden. Wechselt man also zwischen den Verteilungen, ändern sich die Glyphen gleich mit. Ihr werdet feststellen, dass sich deswegen auch das UI ein wenig geändert hat und die Glyphen nun neben den Talentbäumen angezeigt werden.

Nethaera: Wie sieht es mit den Aktionsleisten aus? Werden die Spieler sie für die Talentverteilung, die sie gerade nutzen, speichern können?
Ghostcrawler: Ja, man wird seine Aktionsleisten speichern und mit den dazugehörigen Talentverteilungen nutzen können. Die Leisten werden gleichzeitig mit Glyphen und Talenten gespeichert. Wenn man zu seiner anderen Aktionsleiste möchte, muss man die Talentverteilung wechseln.

Nethaera: Gibt es eine Möglichkeit, dass man seine Talente auswählt, ohne dass sie sofort gespeichert sind? Momentan ist es ja so, dass wenn man einen Talentpunkt vergibt, er weg ist, bis man sich entschließt, die Talente gegen Gold wieder zu verlernen.
Ghostcrawler: Mit der Funktion der dualen Talentverteilung werden Spieler auch die Möglichkeit bekommen, ihre Talente erst auszuwählen und sie dann zu speichern. So kann man zuerst die Punkte verteilen, bevor man sich entscheidet, diese Verteilung zu nutzen, anstatt vorher alles genauestens ausklügeln zu müssen. Das sollte den Spielern mehr Freiheiten geben, wenn sie sich für ihre Talente entscheiden und sie vor kostspieligen Fehlern bewahren.

Nethaera: Wird man darauf beschränkt sein, nur zwei Talentverteilungen haben zu können?
Ghostcrawler: Die Funktion wird mit nur zwei möglichen Talentverteilungen an den Start gehen. Je nachdem, wie sie ankommt, ist es allerdings durchaus möglich, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt weitere Verteilungen in Betracht ziehen.

Nethaera: Wann wird man das neue System ausprobieren können?
Ghostcrawler: Sobald die öffentlichen Testrealms zur Verfügung stehen, sollte es möglich sein, die duale Talentverteilung auszuprobieren. Es war ein ziemlich großes Projekt, an dessen Realisierung viele Leute mitgeholfen haben. Wir werden uns das Feedback auf jeden Fall anschauen und versuchen sicherzustellen, dass das System so funktioniert, wie wir es uns alle vorgestellt haben.


Weitere Themen:

Tags: ,
Post a Comment


3 Responses to “Duale Talentverteilung mit Patch 3.1”

  1. LordLoot sagt:

    endlich mal eine sinnige neuerung. vielleicht kommt ja irgendwann sogar noch ein housing-system^^

  2. Nayah sagt:

    Ach du liebes Lieschen! Na, da bin ich gespannt – “Duale Talentverteilung” – dabei bin noch immer auf der Suche nach DER perfekten Talentverteilung für meinen Jäger – nicht auszudenken wie es mir ergeht, wenn ich noch eine Alternativskillung nutzen kann. Bin gespannt!

  3. totallyinsane sagt:

    Naja ich persönlich finde die Neuerung doch verdammt sinnig weil zumidnest ich ständig zwischen PVE und PVP wechsel bzw zwischen retri und Holypala xD
    Endlich ein bischen weniger goldverbrauch =D *thumbs up*

Leave a Reply