Posted by Grueni on Nov 4, 2009

Schwierigkeitsgrad der Eiskronenzitadelle

Aktive Raider werden es kennen, mit der aktuellen World of Warcraft Raidinstanz Prüfung des Kreuzfahrers gilt es wöchentlich extrem viele ID’s zu absolvieren. Neben der normalen 10er, 10er heroic, 25er und 25er heroic Versionen steht bei vielen Gilden sogar eine zweite normale 25er ID auf dem Wochenplan. Zwar lohnt sich dies Loottechnisch durchaus, allerdings ist es auch ermüdent die selbe Instanz nicht wie früher einmal in der Woche zu säubern, sondern problemlos bis zu fünf mal wöchentlich und mehr.

Dieses Problem hat scheinbar auch Blizzard erkannt und kündigt mit dem Patch 3.3 und der Eiskronenzitadelle Abhilfe an. Zukünftig wird der Raidleiter während des Raids zwischen normal und heroic Version wechseln können. Dies funktioniert natürlich nicht während eines Bosskampfes und hat keinen Einfluss auf Trashmobs, bringt aber gleich mehrere Vorteile mit sich.

Vorteile der ID-Änderung in der Eiskronenzitadelle

Erstens kann jeder Charakter in der Eiskronenzitadelle nur noch eine 10er und eine 25er ID pro Woche spielen und dabei ist es egal auf welchem Schwierigkeitsgrad die Bosse getötet wurden. Selbst wenn ein Spieler also alle Bosse auf dem normalen Schwierigkeitsgrad tötet, kann er diese in der gleiche ID nicht mehr im heroic mode angehen. Somit fallen schonmal direkt zwei ID’s in der Eiskronenzitadelle weg.

Zweitens werden zumindest eine Zeit lang sicherlich alle Mainchars für die heroic Version benötigt, es wird also mit Patch 3.3 vorerst keine Mischraids aus 50% Mainchars und 50% Twinks geben um das Gear aus 2 ID’s abzustauben. Diese Technik nutzen zur Zeit extrem viele vor allem zielstrebige Gilden – meine (leider) auch.

Drittens wird man später, sofern der Loot von einem der ersten Bosse nicht mehr interessant ist, diese einfach im normal mode farmen können ohne viel Zeit an heroischen Versionen vergeuden zu müssen nur um den Weg freizuspielen.

Übergreifend gesehen also eine durchaus positive Maßnahme die dem Spielspaß der Eiskronenzitadelle sicherlich nicht schaden wird – freuen wir uns also auf den Patch 3.3. Interessant wäre in dem Zuge natürlich zu wissen für wann der Patch 3.3 Releasetermin geplant ist, doch dazu habe ich momentan leider keine näheren Informationen.

Quelle: Bluepost


Ähnliche Themen:

Tags: , , ,
Post a Comment


Leave a Reply