Posted by Grueni on Feb 8, 2009

Händlertipp #1: Gold verdienen mit Boreanischem Leder

Als erstes werde ich die Qulle preisgeben mit der ich die vergangenen Wochen das meiste Gold verdient habe: Boreanisches Leder. Das Beste und zugleich Schlimmste für einen Händler ist, dass es immer wieder Leute gibt, die die Preise extrem drücken. So unpraktisch das zum Verkaufen ist, umso praktischer ist es zum Einkaufen von Waren.

Waren aus dem Auktonshaus einkaufen:

Im Fall von Boreanischem Leder ist es auf unserem Server so, dass man es normalerweise für 14-20 Gold pro Stack/Stapel einkaufen kann. Regelmäßig (gestern z.B. wieder :) ) fällt der Preis allerdings auf bis zu 10 Gold ab. Ist dies der Fall kaufe ich das komplette Leder auf, das für unter 14 Gold im Auktionshaus ist.

Zwar würde ich auch mit dem Leder für 14 Gold noch Gewinn machen, allerdings möchte ich den Preis natürlich nicht zu sehr in die Höhe treiben.

Tipp: Aus diesem Grund kaufe ich alle bis auf ein Stack des günstigen Leders auf! Bleibt z.B. ein Stack für 13 Gold und 70 Silber im Auktionshaus, ist die Warscheinlichkeit groß, das schon wenige Minuten später der nächste Händler neues Leder für einen niedrigeren Preis reinstellt. So kann der Preis niedrig gehalten werden.

Waren verarbeiten um den Wert zu steigern:

Nun gibt es verschiedene Möglichkeit um den Wert dieses Leders zu steigern. Ich habe die letzten Wochen zwei verschiedene Möglichkeiten verwendet, um einen ordentlichen Gewinn aus dem gekauften Leder zu ziehen.

1. Nerubische Beinrüstungen

Diese Hosenenchants für Nahkämpfer (und Jäger) stelle ich mit einem nerubischen Chitin und 4x schweres Boreanisches Leder (24x Boreanisches Leder) her. Einmal nerubisches Chitin kostet ca 10 Gold, 24 Boreanische Leder im Idealfall ca. 12 Gold. Dazu kommen noch ein paar Taler für die Post und natürlich Auktionshausgebühren fürs spätere Verkaufen. Meine Kosten liegen damit insgesammt unter 30 Gold.

Ich schicke mir das Boreanische Leder und das Nerubische Chitin also an meinen Druiden und stelle mir die nerubischen Beinrüstungen her. Anschließend schicke ich diese zurück und verkaufe Sie im Auktionshaus. Je nachdem ob gerade einige Preisdrücker dabei sind oder nicht verkauf(t)en sich die Beinrüstungen für 70 bis 100 Gold. Das würde einen Gewinn von 40 bis 70 Gold pro verkaufter Beinrüstung bedeuten – schon ganz ordentlich.

Leider sind die Preise in den letzten Tagen allerdings extrem gesunken. Aktuell ist eine Nerubische Beinrüstung schon für 42 Gold zu haben. Der Gewinn wäre also nurnoch recht gering, sodass sich die investierte Zeit nurnoch bedingt lohnt.

2. Schleierstaub und kosmische Essenzen

Der Preis für Schleierstaub ist vor einigen Wochen deutlich gestiegen. Ein Schleierstaub kostet aktuell knapp 7 Gold. Also stelle ich aus jedem Stack Boreanisches Leder zwei Arktische Schulterpolster her und lasse diese entzaubern.

Durchschnittlich bekommt man pro Schulterpolster etwa 1,5 Schleierstaub, gelegentlich auch kleine kosmische Essenzen die noch etwas mehr wert sind. Der Vorteil an diesen Materialien ist, dass man keine Auktionshausgebühr zahlen muss. Ich bekomme also für 10-14 Gold (20 Boreanisches Leder) über 20 Gold (ca. 3x 7G, da man durchschnittlich 3 Schleierstaub aus zwei Schulterpolztern erhält). Im Endeffekt ist es sogar mehr, da regelmäßig noch kosmische Essenzen raus kommen die mehr Gold bringen.

Hier beträgt der Gewinn zwar nur ca. 10 Gold, dafür kann man aber teilweise sehr große Mengen an Leder verarbeiten und entzaubern. Kauft man beispielsweise 15 Stacks (was regelmäßig vorkommt), erzielt man damit über 300 Gold Gewinn.

Hinweis: Zu beachten ist natürlich immer, dass die Preise von Server zu Server extrem unterschiedlich sein können. Bevor nun also das Auktionshaus geplündert wird kurz nachrechnen, ob die Preise auf eurem Server ähnliche Gewinne zulassen.

Solltet Ihr ebenfalls Tipps zum handeln haben, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren vermerken oder per E-Mail an handel@warcraft-blog.de schicken.


Ähnliche Themen:

Tags: , , ,
Post a Comment


Leave a Reply