Posted by Grueni on Feb 17, 2009

Vorschau: Ulduar

Von offizieller Seite aus gab es heute einige neue Informationen zur neuen Raid-Instanz Ulduar. So soll Ulduar z.B. durch Zwischensequenzen und große Schlachtfelder überzeugen. Dass Ulduar recht groß wird, konnte man schon an dem Youtube Video sehen, welches ich unten erneut verlinken werde. Beim Thema Zwischensequenzen muss ich sofort an die Pforte des Zorns (Drachenöde) denken. Ich würde es sehr begrüßen, wenn solche Ingamemovies häufiger in Ulduar auftreten.

Des Weiteren wird erwähnt, dass Ulduar aus zwei Schlachtzugsbereichen besteht und sich dadurch maßgeblich von seinen Vorgängern unterscheidet. Am Anfang wird man sich gegen eine riesige Eisen-Armee  behaupten müssen, um tiefer in Ulduar eindringen zu können. Ob sich Ulduar somit wieder ein wenig in Richtung Mount Hyjal bewegt, oder ob der Großteil des Trashs nicht zwischen, sondern wirklich vor den Bossen von Ulduar besiegt werden muss, bleibt abzuwarten.

Im Kampf gegen die Verteidiger von Ulduar werden erstmals in der WoW-Geschichte auch Fahrzeuge im PVE-Bereich eine Rolle spielen (sofern man die Plattformen bei Malygos nicht als Fahrzeuge betrachtet). So stehen den Raids am Anfang von Ulduar Motorräder, Verwüster (Katapulte) und Belagerungsmaschinen zur Verfügung. Diese besitzen verschiedene Fähigkeiten, wie z.B. entflammbare Ölteppiche.

Auch im Kampf gegen den ersten Boss von Ulduar, den Flammenleviathan, werden die Fahrzeuge benötigt. Geschaffen von Mimiron wird dieser große Panzer nicht allein durch die Fähigkeiten der verschiedenen Klassen zu besiegen sein.

Natürlich wird Ulduar aber nicht nur aus einem, sondern aus 14 Bossen bestehen. Zum einen lassen sich diese 14 Bosse wie gewohnt in einem 10er und in einem 25er Raid bekämpfen. Zusätzlich wird es möglich sein den Schwierigkeitsgrad von 11 der 14 Bosse, wie z.B. bei Sartharion, zu erhöhen. Ob es in Ulduar allerdings so sein wird, dass man durch das Besiegen eines Bosses im “hardmode” lediglich mehr, aber keine besseren Items bekommt, ist noch unklar.
Unter “Den Rest des Eintrages lesen”, findet Ihr das Ulduar T8 Sets Video, sowie einen Text zur Storyline. Hier nun das angesprochene Video zu Ulduar.


Update: Es gibt seit heute ein offizielles Ulduar Movie von Blizzard!

Ulduar Storyline:

Jahrtausendelang lag Ulduar in von Sterblichen unberührtem Schlaf, fernab von ihren Sorgen, Nöten und Streitigkeiten. Nun jedoch ist der Komplex entdeckt worden und die Frage steht im Raum, welchem Zwecke er ursprünglich dienen sollte. Manche glauben, Ulduar sei eine Stadt, erbaut zum Ruhme ihrer Schöpfer, andere wiederum halten es für eine Schatzkammer, in der unzählige Schätze versteckt liegen, vielleicht sogar die Relikte der Titanen selbst. Sie haben sich geirrt. Hinter den Toren liegt keine Stadt, keine Schatzkammer und auch nicht die endgültige Antwort auf die Geheimnisse der Titanen. Alles, was diejenigen erwartet, die es wagen, einen Fuß nach Ulduar hineinzusetzen, ist ein Grauen, welches selbst die Titanen nicht zu vernichten wagten, etwas Böses, das sie lediglich… in Schach hielten.

Unterhalb des uralten Ulduar wartet der Alte Gott des Todes, raunend… Passt auf, wo Ihr hintretet, oder sein Gefängnis wird zu Eurem Grab werden.

Zur Ulduar Infoseite

Update: Hier einige Screenshots, die ich mit einem neuen Plugin einfüge.


Ähnliche Themen:

Tags: , ,
Post a Comment


4 Responses to “Vorschau: Ulduar”

  1. Tulgore sagt:

    Mir persönlich macht das vehicle rumfahren ziemlich Spaß (womit ich wohl zu max 5% der WoW Spieler gehöre lol).
    Wenn ich allerdings daran denke, wie hier manche schon in 1k winter mit den fahrzeugen rumslacken.. dann seh ich schwarz ~~

  2. Nimbert sagt:

    Ich freu mich drauf, endlich mehr über die Titanen erfahren!

  3. [...] zu hoffen, dass die Patch 3.1 Testrealms zügig hochgefahren werden und Ulduar mal wieder eine richtige Hammerinstanz [...]

  4. Paul sagt:

    Naja sieht alles nett aus aber wird wohl wie Naxx nur was für Kidies und Arbeitslose sein die sehr viel zeit dort verbringen können und dadurch nach paar wochen in full T8 rum rennen :(

Leave a Reply