Posted by Grueni on Mai 1, 2009

Der "neue" Gamemaster-Service

Ich weiß, man liest offt, dass ich mit Diesem und Jenem recht zufrieden bin, aber genauso ist es auch heute :)

Ich habe gestern Abend ein Gamemaster-Ticket eröffnet, da ich die Halskette Gunst der Drachekönigin von der Sapphiron/Malygos-Quest tauschen wollte. Ein Ally-Kollege sagte mir, dass es momentan recht lange dauert, bis man eine Antwort erhält. Außerdem würde dieser Tausch vermutlich sowieso abgelehnt werden, da ich den Gegenstand bereits seit einigen Monaten besitze. Ich hatte folglich keine sonderlich hohen Erwartungen.

Als ich heute ein wenig mit meiner inzwischen lvl 60 Todesritterin durch die Outlands streifte, ploppte plötzlich ein Fester auf, welches besagte, dass ein Gamemaster mit mir sprechen wolle.

Wyrmruhhalskette der Macht

Wyrmruhhalskette der Macht

Ich war zuerst etwas verwundert, weshalb  es ein neues Chatfenster gibt, obwohl man trotzdem “normal” flüstert, aber für die Übersichtlichkeit und schnelle Bearbeitung schadet das sicherlich nicht.

Als erstes entschuldigte sich der Gamemaster bei mir dafür, dass ich so lange auf eine Antwort habe warten müssen. Ganz davon abgesehen, dass er mich sogar auf meinem Twink anspricht und mir nicht einfach einen Brief schickt, schonmal ein unerwartet positiver Beginn.

Anschließend fragte er mich, welchen Gegenstand ich aus der Questreihe gerne hätte und bot mir an diesen per Post zu schicken und vorher den alten zu zerstören, damit ich nicht extra umloggen müsste.

Sofern man ein einziges Gamemaster-Ticket auf den Kundensupport projezieren möchte, kann man sagen, dass sich dieser auf jeden Fall verbessert hat. Und das es recht lange dauerte, bis sich der Gamemaster gemeldet hat, stört mich zumindest in diesem Fall nicht wirklich. Zumal sowas nach Patches und vielen Änderungen denke ich okay ist.

Somit bin ich nun doch noch zufriedener Besitzer der Wyrmruhhalskette der Macht.


Weitere Themen:

Tags:
Post a Comment


4 Responses to “Der "neue" Gamemaster-Service”

  1. Ramuh sagt:

    Ich hab eigentlich auch nur gute Erfahrungen gemacht. Alle meine Anfragen wurden rein “fachlich” korrekt beantwortet, lediglich die Antwortzeit lässt manchmal zu wünschen übrig, aber meistens hats ja keine Eile

  2. ghost sagt:

    Habe bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht, mit dem Support. Aber so soll es auch sein! Immerhin zahlen wir dafür ;)

    Was mich an der Sache mehr beeindruckt ist die Tatsache, dass man Quest-Belohnungen im Nachhinein gegen ein Alternatives Item der Quest tauschen kann. Gut zu wissen. ^^

  3. Sleth sagt:

    Inzwischen lassen sich die GM’s auch öfters blicken und veranstalten dann immer eine kleine “Show”. Ist wohl ne neue Arbeitsanweisung und darum dauern die Tickets derzeit auch so lange. Aber wenn man dann wenigstens das Gefühl hat mit einem Menschen zu sprechen und nicht mit nem Anrufbeantworter, warte ich gerne 2 Tage…

  4. Das klingt wirklich nach einer Verbesserung der Situation. Ich kann mich noch an die Zeiten entsinnen, wo man noch 0815 Nachrichten mit Pauschal-Absagen bekommen hat. Vielleicht hat Blizzard begriffen, dass es bei den zahlreichen Alternativen nur über einen guten Support klappt.

    Solange das Problem wie in deinem Fall nicht eilig ist, kann man wdie Entwicklung wirklich nur positiv sehen. Ich hoffe das ist nicht nur ein Einzelfall.

Leave a Reply