Posted by Grueni on Feb 23, 2009

Endlich: Erfolg Zwielichtzone & Titel Nachtherr

Lang hats gedauert, aber heute Abend haben auch wir endlich Sartharion im 10er Modus inkl. Tenebron, Vesperon und Shadron besiegt. Leider hatten wir zu offt kein passendes Setup, weshalb wir uns heute erst zum dritten mal mit Sartharion in dieser Form auseinandersetzten.

Nachdem es letzte Woche bereits ganz gut aussah, nahmen wir heute noch einige Veränderungen am Gruppenaufbau vor und konnten ihn so letztenlich auch besiegen. Wir entschieden uns erneut für ein Caster-Setup, tauschten aber unseren Ele-Schamanen gegen einen kompletten Heil-Schamanen, wechselten den Hexenmeister gegen einen Todesritter und ich skillte auf Moonkin.

Erfolg Zwielichtzone

Erfolg Zwielichtzone

Somit standen mir mit folgendem Setup vor ihm:

  • Todesritter (deff)
  • Krieger (deff)
  • 2x Paladin (deff / heal)
  • 2x Priester (Shadow / heal)
  • Schamane (heal)
  • 2x Magier
  • Druide (Moonkin)

Zwar ist der ausgehende Schaden mit nur 4 reinen DDlern etwas begrenzt, aber vor allem unsere beiden Magier sind auch im 25er immer vorne dabei. Unser Schattenpriester und ich brachten zudem noch benötigten Support und so reichte der Schaden letztendlich.

Den Kampf haben wir vom Ablauf her recht einfach gestaltet, der Todesritter tankt Sartharion durch, der Paladin sammelt die kleinen Adds ein und der Krieger tankt die Drachen. Der Reihe nach werden die drei Drachen getötet, Kampfrausch zünden wir kurz nach der Landung des dritten. Nachdem jeweils ein Drache tot ist wird einmal gebombt, nach dem dritten gehen wir dann einmalig ins Portal und töten dort die Adds. Anschließend ist der Kampf ansich eh vorbei und Sartharion wird umgehauen.

Einige Versuche benötigten wir letztendlich vor allem da sich unser Todesritter als Maintank erst einspielen musste, weil man natürlich manchmal einfach unglückliche Addspawns, Flammenwänden, Voidzones hat und weil manchmal einfach ein wenig Pech im Spiel ist:

Sartharion Tank Overkill

Sartharion Tank Overkill

Da hat nur ein einziger Punkt Ausdauer gefehlt würde ich behaupten :)

Letztendlich war es aber ein wirklich guter Raid, vor allem da deutlich weniger Einzelfehler gemacht wurden, die den jeweiligen Try versauten. Über den neuen Drachen konnte sich übrigens unser Schattenpriester Bethora freuen und für meinen Druiden gab es nebem dem Titel “Nachtherr”  noch die Majestätische Drachenstatue.

Titel Nachtherr

Titel Nachtherr

Bleibt zu hoffen, dass die Patch 3.1 Testrealms zügig hochgefahren werden und Ulduar mal wieder eine richtige Hammerinstanz wird.


Weitere Themen:

Tags: , ,
Post a Comment


3 Responses to “Endlich: Erfolg Zwielichtzone & Titel Nachtherr”

  1. Thriax sagt:

    Es lag am Heilschami! :o )
    Aber mal im Ernst: gerade für neue oder uneingespielte Gruppen empfehle ich 3 Heiler. Es ist einfach sehr gefährlich mit 2 Heilern, wenn diese nicht perfekt zusammenspielen und viel Schaden auf den Raid vermieden werden kann.
    PS: ” of the Nightfall” > Nachtherr – wenn man sich schon etwas auf den Titel einbilden will :)

    mfg

  2. heratik sagt:

    dickes gratz! ich hoffe mal das ich die achievments auch bald in der tasche habe…

  3. Tulgore sagt:

    Unsere Meleegrp hats ja nun auch geschafft (in Zusammenarbeit mit Todeswunsch)…
    Wie ich aber anmerken will, dass wir die taktische Arbeit geleistet haben!
    Btw, für das 1 Overkill hätte ich nen Achievement kriegen sollen :|

Leave a Reply