Posted by Grueni on Aug 5, 2010

Sennheiser RS 170 im Test

Wie bereits erwähnt bin war ich auf der Suche nach einem Wireless Headset. Leider habe ich kein passendes gefunden, warum die großen Hersteller nur Kopfhörer als Bluetooth/Funk-Geräte anbieten weiß ich nicht. Da ich dennoch nicht darauf verzichten wollte endlich dieses blöde Kabel los zu werden, um auch vom Bett aus, beim Training an meinem neuen Fitness-Gerät oder beim Gang in die Küche Musik, Film/Serie,  Teamspeak oder was auch immer weiter zu verfolgen, habe ich mich für die Alternative entschieden.

Sennheiser RS 170 Funkkopfhörer

Ich habe also mein altes Tisch-Mikrofon wieder ausgepackt und mir die Sennheiser RS 170 Funkkopfhörer bestellt. Sicherlich ist es nicht die perfekte Lösung vom Headset weg auf Tischmikro + Kopfhörer umzusteigen, allerdings war es mir einfach wichtig kabellose Kopfhörer zu haben. Ein Tischmikro ist übrigens deutlich besser als sein Ruf, ich habe jedenfalls ein relativ billiges und hatte damit schon früher keinerlei Probleme. Da bei meinem alten Headset das Mikro scheinbar eh etwas defekt war bin ich nun sogar besser zu verstehen als vorher.

Sennheiser RS 170

Sennheiser RS 170

Sennheiser RS 170 im Test

Ich werde die Sennheiser RS 170 in den kommenden Tagen ausgiebig testen, vom Design her gefallen sie mir schon sehr gut und der erste Raid verlief gestern auch ohne Probleme. Die Ohrmuscheln sind ein gutes Stück kleiner als die des Sennheiser PC 350 meines Mitbewohners, aber aber dennoch groß genug. Die Kopfhörer sind angenehm leicht und die Lautstärke lässt sich direkt am rechten Kopfhörer regulieren. Das ist natürlich besonders praktisch da man zum verstellen der Lautstärke nicht extra aufstehen muss wenn man z.B. gerade auf dem Bett liegt und einen Film anschaut.

Update 10.08.10

Ich habe die Sennheiser RS 170 gestern zurück geschickt. Zum einen habe ich festgestellt, dass ein Headset einfach doch Pflicht ist. Zwar ist die Qualität meines Tischmikros durchaus i.O. aber ein Headset ist bei regem Teamspeak “Verkehr” doch angenehmer. Außerdem sind mir die Ohrmuscheln der RS 170 ein wenig zu klein. Zwar umschließen sie die Ohren komplett, aber es ist schon relativ knapp und im Vergleich zu den Ohrmuscheln des Sennheiser PC 350 sind die wirklich winzig.

Die Suche nach einem Wireless-Headset begann also wieder von vorne und diesmal wurde ich zum Glück fündig. Logitech bringt mit der neuen Auflage der G-Series gerade ein brandneues Wireless Headset namens Logitech® Wireless Gaming Headset G930 auf den Markt. Erste Erfahrungen dazu gibt es sobald ich es in Händen halte.


Ähnliche Themen:

Tags: , , ,
Post a Comment


Leave a Reply