Posted by Grueni on Aug 5, 2010

Shadowpriest Raidguide: Eiskronenzitadelle #1

In dem mehrteiligen Shadowpriest Raidguide: Eiskronenzitadelle möchte ich kleine aber hilfreiche Tipps vorstellen, mit denen Ihr als Shadowpriest noch ein wenig mehr Schaden in der Eiskronenzitadelle rausholen könnt. Ich werde dabei nur sehr begrenzt auf die Bosstaktiken selbst eingehen, da die inzwischen sowieso zur genüge bekannt sein sollten. Es geht wirklich ausschließlich darum das eigene Spiel ein wenig zu verbessern. Ich selbst spiele alle Bosse im 25er Hardmode, von daher sollten diese Tipps ansich für alle möglichen Varianten praktikabel sein. Natürlich kann es je nach Taktik von eurem und meinem Raid oder auch zwischen 10er und 25er leichte Unterschiede geben.

In diesem Teil des Shadowpriest Raidguide: Eiskronenzitadelle geht es um die ersten vier Bosse, also den ersten Flügel der Instanz.

Als Shadowpriest bei Lord Mark’gar

Bei Lord Mark’gar gibt es nicht sonderlich viel zu beachten. Wenn es sich verhindern lässt sollten die Dots natürlich nicht auslaufen, während man die Stacheln down bringt. Außerdem ist es je nach Raid inzwischen nicht mehr wirklich nötig beim Wirbel wegzulaufen (30% Buff ftw), sondern man kann einfach stehen bleiben, Schaden machen und bewegt sich nur aus dem Feuer. Das klappt aber natürlich nur bei eingespielten Raids in denen man sich auf die Heiler verlassen kann. Außerdem kann man sehr schön, sofern alle 3 Stacheln direkt am Boss erscheinen, mit Gedankenexplosion arbeiten. Somit hat man neben den Dots auf dem Boss noch 3 Ziele die man mit dem AOE trifft.

Als Shadowpriest bei Lady Todeswisper

Bei Lady Toseswisper solltet Ihr euch je nachdem für welche Seite Ihr eingeteilt sein relativ mittig, aber leicht nach links bzw. rechts versetzt hinstellen. Der Pull sollte per Teamspeak Countdown angesagt werden, wodurch Ihr vor dem Pull schon einen Trank (Tempo oder Trank der wilden Magien) benutzen also “prepotten” und schon bei 1-2 mit dem Casten beginnen könnt.

Sobald die Adds spawnen solltet Ihr auf jedes der drei Adds eurer Seite Vampirberührung casten (nicht zu lange warten sonst shielden sich die Caster) und je nachdem wieviel Schaden auf den Adds benötigt wird, bzw. wofür Ihr eingeteilt seid, kurz mit Gedankenexplosion und/oder single target weiter Schaden drauf machen oder wieder auf den Boss wechseln. Selbst wenn ihr nicht für die Adds eingeteilt seid solltet Ihr zumindest die Vampirberührung machen, da sie im Normalfall eh durchtickt und Ihr somit DPS gewinnt und den Eingeteilten helft.

Wegen der Geister empfiehlt es sich ein wenig abseits zu stehen, wobei ihr natürlich in P2 später immer die Seiten wechseln müsst, um an alle Adds ran zu kommen (zumindest im Hardmode). Den ganzen Kampf über solltet Ihr möglichst niemals die Dots vom Boss fallen lassen. Wenn Ihr in P2 Aggroprobleme bekommt nutzt Verblassen und/oder bittet einen Paladin um eine Hand zur reduzierung eurer Aggro.

Dies ist einer der vorteilhaftesten Bosse für Shadowpriest, bei gleichwertigem Equipstand im Raid sollte ein Platz unter den ersten 3 kein Problem darstellen.

Als Shadow beim Gunshipbattle

Der Boss ist so einfach, dass ich hier nicht wirklich näher drauf eingehen möchte. Beim Pull und später sobald mehr als 3-4 in Reichweite sind immer mit Gedankenexplosion die Schützen bomben. Wenn die Portale kommen die Mobs auf dem eigenen Schiff bomben und wenn gerade beides nicht effektiv möglich ist alles zudotten was nicht bei 3 über Bord gesprungen ist. Ebenfalls ein sehr guter Kampf für den Shadowpriest bei dem man immer ganz oben dabei ist.

Als Shadow bei Todesbringer Saurfang

Bei diesem Boss kommt es relativ stark darauf an ob Ihr im 10er oder 25er unterwegs seid und ob es sich um den normalen oder heroischen Modus handelt. Im 25er hardmode ist es am effektivsten natürlich durchgehend maximale DPS auf den Boss zu fahren, sobald die Adds spawnen 4-6 Adds (je nach DPS des Raids und Bedarf an Schaden) mit Vampirberührung zu dotten und anschließend wieder auf den Boss zu wechseln. Sollte ein Add auf euch zurennen einfach Verblassen anwerfen und weiter auf dem Boss bleiben.

Im Normalmode könnt ihr natürlich nur weniger Adds dotten, da diese eh sehr schnell sterben, im 10er (vor allem Hardmode) müsst ihr dagegen vermutlich mehr als nur dotten.


Ähnliche Themen:

Tags: , ,
Post a Comment


Leave a Reply