Posted by Grueni on Aug 3, 2010

Starcraft 2: Wings of Liberty angespielt

Starcraft 2 Kampagne der Terraner

Starcraft 2 Kampagne der Terraner

Gestern habe auch ich mich dazu entschlossen mir Starcraft 2 zuzulegen, da ich momentan einfach keine Lust mehr auf die ICC 10/25er Twinkraids mit Randomgruppen habe und eine passende Alternative suchte. Außerdem habe ich als ehemaliger Warcraft 3 Spieler auch durchaus Lust mich wieder in ein paar Battlenet-Matches zu stürzen.

Wie der Kauf von Starcraft 2 zur Farce wird

Mich beschlich relativ bald das Gefühl, jemand wolle verhindern das ich mir Starcraft 2 Wings of Liberty kaufe. Im ersten Laden, Game Stop, kostet das Spiel aufgrund einer 20€ Gutschein-Aktion noch gute 60€. Also von der Europapassage noch quer durch die Mönkebergstraße bis zum Saturn – ausverkauft. Letztendlich bin ich dann einen guten Umweg gefahren um mir Starcraft 2 beim Mediamarkt zu besorgen, natürlich nicht ohne vorher anzurufen um einen ausreichenden Bestand zu erfragen.

Installation und Spielstart von Starcraft 2 Wings of Liberty

Wieder zu Hause wanderte dann direkt die CD in den Rechner, während der Installation wird bereits vorbereitend die Story erzählt, was das warten doch deutlich versüßt. Während dessen noch kurz das Spiel mit dem bereits vorhandenen Battle-Net Account verknüpft und ab in die erste Kampagne, Schwierigkeitsgrad “schwer” (3/4).
So viel Zeit blieb mir dann leider nicht mehr, allerdings waren die ersten Kampagnen schon ganz spaßig. Die Story wird dank wirklich cooler Videos perfekt begleitet und das ganze Drumherum erinnert sehr stark an Mass Effect 2 (was durchaus positiv zu verstehen ist) und wirkt wie erwartet sehr stimmig.

Zum Multiplayer bin ich dementsprechend natürlich noch nicht gekommen, aber ich denke ich werde auch erstmal in Ruhe die Kampagne weiter spielen. Am Wochenende werde ich dann sicher das ein oder andere Battle-Net Match bestreiten, aus meiner Gilde sind immerhin auch schon bald 10 Leute in Starcraft 2 unterwegs.

Bisheriges Fazit zu Starcraft 2: Wings of Liberty

Neue SC2 Forschungen für Truppen und Gebäude

Neue SC2 Forschungen für Truppen und Gebäude

Bisher macht die Kampagne wirklich viel Spaß, es gab keinerlei Bugs und die Story sowie Stimmung die entsteht ist super. Letztendlich wird natürlich alles vom Multiplayer abhängen, allerdings mache ich mir diesbezüglich eher weniger Sorgen. Das Battlenet ist dafür einfach genau die richtige Plattform, auch wenn das ganze Theater mit Real-ID usw. nervt und sicherlich nicht nur Vorteile mit sich bringt.

Was ich momentan doch negativ bewerten würde ist die Tatsache, dass nicht jede der drei Rassen eine Kampagne bekommen hat und man diese erst mit späteren (kaufbaren) Addons wird spielen können. Natürlich könnte man hier auch argumentieren “lieber eine große und gute Kampagne als drei kleine und schlechte” was auch durchaus stimmen mag. Dennoch kommt durch diesen Punkt ein wenig das schlechte “es wird alles alte noch einmal als neu verkauft” bzw. “wie machen wir mit wenig Aufwand viel Gewinn” Gefühl aus World of Warcraft wieder hoch.


Ähnliche Themen:

Tags: , , , ,
Post a Comment


Leave a Reply