Posted by Grueni on Mrz 28, 2011

Dota 2 Release? Oder wie man Blogs und Social Media NICHT nutzen sollte

Bereits im November 2010 wurde offiziell bekannt, dass VALVE an DOTA 2 und damit an der Fortsetzung der erfolgreichen Warcraft 3 Funmap Dota arbeitet. Zwar wurde kein genauer Termin für den Dota 2 Release angekündigt, allerdings wurde ein Dota 2 Blog sowie eine Twitter- und Facebook-Seite präsentiert. Über diese sollten die Fans auf dem Laufenden gehalten werden. Gerade was das “Teasen” bzw. “heiß machen” der Fans angeht sind dies sicherlich gute Kanäle, um regelmäßig Informationen zum Entwicklungsstand und bisher unbekannten Features zu veröffentlichen. Im Falle von VALVE bzw. Dota 2 sind es aber auch sehr gute Beispiele, wie man Blogs bzw. Social Media Tools wie Facebook und Twitter nicht nutzen sollte.

Herzlich willkommen! Bis zur Veröffentlichung des Spiels im nächsten Jahr werden Sie in diesem Blog Informationen zum Entwicklungsstand von Dota 2 vorfinden können.

Dota 2 Drowranger

Dota 2 Drowranger

Dies ist die Begrüßung auf de.dota2.com, der deutschsprachigen Version des Dota 2 Blogs. Das klingt zwar vielversprechend, stellt sich so langsam aber als lehre Versprechung heraus. Mich überrascht es letztlich auch nur bedingt, schließlich kenne ich das aus meinem Berufsleben in Werbeagenturen zur Genüge. Man hat viele gute Ideen, plant für ein neues Spiel die Community während des Entwicklungszeitraumes regelmäßig mit neuen Informationen zu versorgen und sich so schon im Vorfeld eine große Community aufzubauen. Am nächsten Tag bekommt man dann noch die ein oder andere Aufgabe auf den Schreibtisch und schon sind all die tollen Ideen und Pläne bezüglich Blog, Twitter und Facebook in Vergessenheit geraden.

Die Dota 2 Kanäle: Blog, Twitter, Facebook

Dota 2 Bloodseeker

Dota 2 Bloodseeker

Was ich mich dabei allerdings frage ist, wie das so einer großen Spieleschmiede wie VALVE passieren kann. Entweder wird mit der Pflege solcher Aktivitäten eine Agentur beauftragt oder man hat eine eigene Marketing-Abteilung die das übernimmt. In beiden Fällen darf es aber einfach nicht passieren, dass man sowohl auf Twitter wie auch auf Facebook nach mehreren Monaten nur 4 identische Beiträge veröffentlicht. Und auch das Blog wird nicht als solches verwendet. Viel mehr ist es eine statische Microsite, die seit dem Release mit zwei Beiträgen nicht mehr verändert oder aktualisiert wurde.

Dabei hätte VALVE aufgrund der bereits seit vielen Jahren bestehenden Community ideale Möglichkeiten aktiv den Austausch mit der Community zu suchen. Ohne wirklich etwas dafür getan zu haben folgen immerhin knapp 20.000 Personen der Facebook-Seite, mit entsprechendem Engagement könnte das sicherlich ein vielfaches davon sein. Außerdem hätte VALVE damit auch die Möglichkeit noch lange vor dem Dota 2 Release auf Anregungen und Wünsche der Community einzugehen. Schließlich hat diese mit Heroes of Newerth und League of Legends zwei mehr oder weniger aktuelle Konkurrenten die verschiedene Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

Dota 2 Release

Über den Dota 2 Release gibt es also nichts Neues zu berichten. Man könnte gar meinen die Arbeiten an Dota 2 wurden einfach eingestellt. Dies wird zwar kaum der Fall sein, schließlich ist Dota 2 ein potenzieller Goldesel. Aber es ist schon erstaunlich wie schlechte sich eine Firma wie VALVE in puncto Marketing hier präsentiert.


Ähnliche Themen:

Tags: , ,
Post a Comment


5 Responses to “Dota 2 Release? Oder wie man Blogs und Social Media NICHT nutzen sollte”

  1. Gast sagt:

    Valve konzentriert sich momentan komplett auf den Portal 2-Release, sobald das veröffentlicht wurde, wird es eine Flut an Infos für Dota 2 geben. Ist ja noch genug Zeit, das Spiel kommt ja erst Ende des Jahres.

    • Vega sagt:

      Klar steht erstmal Portal2 an, aber bei der so gross wie Valve ist hätte ich auch damit gerechnet das die mindestens einen “Social Media” beauftragten haben der sich umm das “teasern” kümmert.

      Naja, aber wie du sagst – die Infos werden kommen – und ich freu mich auch erstmal auf Portal :D

  2. Gast2 sagt:

    Jap genauso siehts aus. Und nach Portal 2 und Dota 2 kommt unter Valve Counter-Strike 2 raus! Das wird fett :)

  3. Anonymus sagt:

    Finde ich persönlich sehr gut den Post. “Like”

    Selbst unsere WoW Gilde Envy PvP hat jetzt mit SEO und Social Media Marketing angefangen…

    Ganz nach den Motto:
    “Es kommt nicht darauf an, wie man neben seinem Auto steht; sondern wie man mit ihm fährt.”

    Envy – WoW PvP Guild Germany Austria

  4. rocksolid sagt:

    Muss dem Autor absolut Recht geben. Ich persönlich bin enttäuscht das der Informationsfluß nach anfänglich tollem Info- und Bildmaterial ohne ein weiteres Wort versiegt ist. Und mit ihr meine Euphorie. Ein paar Wochen nachdem entsprechende Seiten online gegangen sind und ich sie regelmäßig in der Hoffnung auf Neuigkeiten abgeklappert habe, hab ich dann nämlich auch ziemlich frustriert feststellen müssen, dass da wohl erstmal nichts mehr kommt. Anstatt das Ganze nochmal zu hypen werd ich mich deswegen einfach vom Release überraschen lassen –

Leave a Reply