Posted by Grueni on Apr 23, 2011

Kostenloses Onlinegame: Evolta City im Test

[Trigami-Review]

Evolta City – ein kostenloses Onlinegame rund um die Themen Nachhaltigkeit und saubere Energie.

Heute habe ich das mir bis dato unbekannte, kostenlose und allein aufgrund des Themas erwähnenswerte Browsergame Evolta City angesehen. Es erinnert ein wenig an die guten alten Sim City Zeiten, mit dem großen Unterschied des wirklich modernen Designs von Evolta City. Das komplette Konzept ist sehr futuristisch ausgelegt. So gibt es neben den normalen Straßen auch ein ähnlich gut ausgebautes Netz einer Hochbahn und verschiedene Energiequellen, wie kleine Solar- und Windparks, mitten in der Stadt.

Wie in anderen Browsergames auch, dreht sich letztlich alles ums Geld, bzw. im Fall von Evolta City um Energie. Das macht natürlich Sinn, geht es in diesem Projekt von der Firma Panasonic doch um Nachhaltigkeit und saubere Energie. Ein mal pro Stunde erhöht sich der Energievorrat wieder und ermöglicht es neue Gebäude, wie z.B. die bereits erwähnten Energiequellen oder Objekte aus Bereichen wie Freizeit und Wirtschaft, zu errichten.

Die verschiedenen Aufgaben helfen einem sich zurecht zu finden.

Die verschiedenen Aufgaben helfen einem sich zurecht zu finden.

Was mit gut gefallen hat

  • Evolta City ist verfügt über ein sehr schönes und modernes Design.
  • Ich finde es vorbildlich, dass eine deutsche Firma zu solch einem Thema ein Browsergame entwickelt, um auch die jüngere Bevölkerung anzusprechen.
  • Auch wenn es vereinzelt ein wenig aufdringlich wirkt, wurde der Bereich Social Media (Facebook und Twitter) vorbildlich in das Spiel integriert.
  • Evolta City ist eine reine Aufbau-Simulation ohne Gegner oder Kämpfe. Eine nette Abwechslung im Vergleich zur Masse.
Der Evolta Roboter führt einen durch die ersten Aufgaben.

Der Evolta Roboter führt einen durch die ersten Aufgaben.

Was mit nicht so gut gefallen hat

  • Einige Funktionen der Benutzeroberfläche funktionieren nur in bestimmten Browsern. Während ich mit dem aktuellen Firefox doch einige Probleme hatte, läuft das Spiel in Googles Chrome problemlos.
  • Die Hintergrundgeräusche (Vogelgezwitscher usw.) wirken auf Dauer störend. Leider habe ich keine Funktion gefunden, um diese zu deaktivieren oder zumindest die Lautstärke zu regulieren.
  • Vereinzelt treten kleinere Ungereimtheiten, Bugs oder vergessene Übersetzungen auf. Während man vom Evolta Roboter zum Einstieg durch die ersten Aufgaben geführt wird, ist Beispielsweise mehrmals von dem Button “Checkout” die rede, welche in der aktuellen Version aber “KASSE!” heißt.

Diese Negativpunkte sind allerdings eher Kleinigkeiten und lassen sich in einem Update relativ leicht beheben. Ich kann euch daher nur empfehlen mal einen Blick auf das Spiel zu werfen und es zu testen. Alle Spieler können übrigens an einem Gewinnspiel teil nehmen, bei dem es um ein elektornisches Fahrrad und ein 5 Jahres Evolta Batterie-Package geht.

Evolta City ist modern und professionell designt.

Evolta City ist modern und professionell designt.

Anmeldung und Links


Ähnliche Themen:

Tags: , , , , , ,
Post a Comment


Leave a Reply